Aktuell. Unabhängig. Nah.

Bridgestone Tour B330 Golfbälle

bridgestone bringt zur Saison 2017 den Tour B330 Golfball auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Bridgestone verleiht seiner Tour B330 Ballserie ein neues Gewand. Mit einem plakativen „B“ auf der Schale erhalten die B330 Golfbälle von Bridgestone ein neues Design. Durch das neue Aussehen will Bridgestone die Bälle medienwirksamer in Szene setzen und sein Marken-Image als einer der größten Ballhersteller unterstreichen.

Optimaler Energietransfer durch patentierten Kern

Eine Besonderheit der Tour B330 Golfbälle stellen die Kerne dar. Diese werden von innen nach außen fester und sorgen somit für einen optimierten Energietransfer. Zudem soll die sogenannte SlipRes-Schale über selbstreparierende Eigenschaften verfügen. So verspricht Bridgestone, dass normale Kratzer nach einiger Zeit von selbst verschwinden.

Die Bridgestone Tour B330 Golfbälle kommen in verschiedenen Varianten für Tour- und Amateurspieler. Die Modelle B330 und B330 S richten sich an Profis, während die Modelle B330 RX und B330 RXS besser auf Amateurspieler abgestimmt sind.

Stars greifen auf B330 Bälle zurück

Neben Tiger Woods (B330 S) greift auch seine Nichte Chayenne Woods (B330RX) auf die Bälle zurück. Zudem spielen Fred Couples (B330 S), Brandt Snedeker (B330) und Matt Kuchar (B330 S) mit den Bridgestone-Bällen.

Farben und Verfügbarkeit:

B330 (weiß) und B330 S (weiß): UVP € 54,00 / Dutzend.

B330 RX (weiß und gelb) und B330 RXS (weiß): UVP € 49,00 / Dutzend.

Weitere Produkte in der Kategorie Golfball