BMW International Open

Die BMW International Open 2017 findet vom 21. bis 25. Juni im Golfclub Eichenried in München statt.

Die wesentlichen Infos zur BMW International Open 2017

Austragungsort 2017 ist der Golfclub Eichenried: Nachdem das Turnier im vergangenen Jahr auf dem Gelände des Golf Club Gut Lärchenhof in Köln-Pulheim stattfand, ist dem alternierenden Zyklus zufolge 2017 wieder Eichenried in München als Austragungsort vorgesehen. Gespielt wird auf dem Meisterschaftsplatz, der sich, speziell für das Turnier, aus mehreren Plätzen zusammenfügt durch ein spannendes Finish auszeichnet.

Teilnehmerfeld der BMW International Open 2017

Traditionell lässt sich festhalten, dass etwa Titelverteidiger Henrik Stenson, die aktuelle Nummer sechs der Welt, oder Legenden wie Miguel Angel Jimenez und Sergio Garcia regelmäßig bei dem Event aufteen. Zwar ist Jiménez in diesem Jahr wohl nicht am Start, dafür aber Pablo Larrazabal, der darauf sinnt, seinen Triumph von 2015 zu wiederholen. Das spanische Trio wird komplettiert von Rafa Carbrera-Bello.

Und natürlich dürfen die Lokalmatadoren nicht fehlen. Die deutsche Nummer eins, Martin Kaymer, hat das Turnier 2008 schon einmal gewonnen und ist 2017 wieder dabei, nachdem er im vergangenen Jahr auf einen Start im Lärchenhof verzichtet hatte. Begleitet wird er von der gesamten restlichen deutschen European-Tour Riege: Maximilian Kieffer, Marcel Siem, Alexander Knappe und Sebastian Heisele, Florian Fritsch und Bernd Ritthammer haben sich allesamt zum Heimspiel angemeldet.

Ticketpreise

Von Dienstag bis Freitag ist der Eintritt wie gewohnt kostenlos. Samstag und Sonntag kostet die Karte wie schon im vergangenen Jahr im Vorverkauf 30 Euro, an der Tageskasse 35 Euro. Für beide Finaltage zusammen bietet BMW ein Ticketpaket an (45 Euro im Vorverkauf, 50 Euro an der Kasse). Für ein Fairway-Club-Ticket mit Zutritt zum VIP-Bereich und vielen weiteren Extras muss der interessierte Besucher für Donnerstag oder Freitag 225 Euro, für Samstag oder Sonntag 345 Euro ausgeben.

Nachrichten zur die BWM International Open