Aktuell. Unabhängig. Nah.

Srixon Z 585 Driver

srixon bringt zur Saison 2018 den Z 585 Driver auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Der Srixon Z 585 Driver soll vor allem eines liefern: Geschwindigkeit und Länge. Bei einem modernen Driver ist dies natürlich nicht verwunderlich. Neben den weiten Schlägen sollte der Ball bestmöglich auch auf der Bahn bleiben, weswegen auch fehlerverzeihende Eigenschaften verbaut wurden. In fast sämtlichen Belangen ähnelt dieser Driver seinem Bruder - dem Srixon Z 785 Driver.

Was steckt im Srixon Z 585 Driver?

Die erste Errungenschaft ist eine neue Schlagfläche. Diese hört auf den Namen Ti51AF und besteht aus Titan. Ziel dieser Schlagfläche soll eine bessere Kraftübertragung sein, sodass die Bälle lang fliegen sollen.

Gewicht sparen und an anderer Stelle wieder einsetzen - so lautet die Devise bei der neuen Krone. Durch die Verwendung von ultraleichtem Karbon in der Krone wird Masse eingespart, diese wird an den Rändern eingesetzt, um die Fehlerverzeihung zu verbessern.

Der Srixon Z 585 Driver bietet eine höhere Flugkurve. Deswegen soll es auch einfacher sein, den Ball in die Luft zu bekommen. Der Schlägerkopf bietet außerdem mehr Fehlerverzeihung, weswegen Golfer mit mittlerem und höheren Handicaps angesprochen werden.

Was bietet der Srixon Z 585 Driver?

Mit dem Quick Tune System kann man sehr einfach den Loft und das Schwunggewicht anpassen. Durch Experimentieren findet jeder seine Lieblingseinstellung.

Der Srixon Z 585 Driver ist eine echte Waffe vom Tee. Durch den höheren Ballstart und das extra Plus an Fehlerverzeihung bietet dieser Schläger noch etwas Unterstützung und grenzt sich somit vom anderen Modell ab.

Technische Daten und weitere Infos

Lofts 9,5°; 10,5°
Schlägerkopfgröße 460 ccm
RH/LH alle Lofts als RH und LH erhältlich
Standard-Schäfte Miyazaki Moahana – tora NANOALLOY straight layer
Preis ab 399,- €

Weitere Produkte in der Kategorie Driver