Aktuell. Unabhängig. Nah.

Honma TW-X Golfball

Honma bringt zur Saison 2019 den TW-X Golfball auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Honma möchte sein Kuchenstück im Golfball-Bereich. Dies soll mit dem Honma TW-X Golfball geschehen, der sich an eine besondere Zielgruppe richtet.

Was steckt im Honma TW-X Golfball?

Der NC Kern ist die Grundlage für hohe Geschwindigkeiten. Wenn sich dieser verformt, soll der Energie-Transfer für einen zügigen Ballstart sorgen. Darum legt sich die neue "Rückstoß-Schicht". Diese Mantelschicht soll den Spin drücken, sodass die Bälle länger werden und noch ein wenig ausrollen.

Eine Urethan-Schale soll im kurzen Spiel für Spin sorgen, sodass die Scores purzeln sollen. Die meisten Schläge machen Amateure auf oder direkt um das Grün, weswegen ein Ball, der dort gut performt lohnenswert ist. Die 326 Dimple sollen eine niedrigere Flugkurve hervorrufen. Somit sollen die Bälle weniger anfällig für Wind oder andere Störfaktoren sein.

Was bietet der Honma TW-X Golfball?

Dieser Ball ist ausgelegt für Golfer, die um die 90mph schnell schwingen können. Als Referenzwert wird üblicherweise der längste Schläger im Bag genommen - also den Driver oder ein langes Holz. Wer in der Nähe dieses Wertes liegt, soll am meisten von den Vorteilen profitieren. Für Long-Hitter und Weitenjäger ist dieser Ball demnach nichts, aber für einen sehr großen Teil der Amateur-Golfer.

Technische Daten und weitere Infos

Varianten

Keine

Pieces 3-Piece
Preis ab 29,99€ Euro pro Dutzend
Erhältlich ab 2019

Weitere Produkte in der Kategorie Golfball