Aktuell. Unabhängig. Nah.

Titleist AVX Golfball

Titleist bringt zur Saison 2018 den AVX Golfball auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Titleist mit einem wahren Knaller: Seit vielen Jahren sind die Modelle ProV1 und ProV1x die unangefochtenen meitsgespielten Bälle auf der Profitour. Dass da eine gewisse Marktmacht herrscht, ist nicht von der Hand zu weisen. Nun geht Titleist einen Schritt weiter und bringt einen weitere Golfball auf den Markt, der sich neben Pro V1 und ProV1x einreihen soll - der Titleist AVX Golfball.

Was haben Arizona, Florida und Kalifornien gemeinsam?

Diese drei US-Staaten galten als Testmarkt für die neuen Titleist AVX Golfbälle. Vom Oktober 2017 bis Januar 2018 durften Golfer aus diesen Regionen, die Bälle als erste testen und lieferten somit umfangreiches Feedback für Titleist. Nur wenige der Prototypen und Ideen der Golfballverantwortlichen werden überhaupt realisiert und zu richtigen Golfbällen produziert. So geschehen letztmals mit den Titleist Tour Soft Golfbällen. Da der Test mit den AVX sehr erfolgreich verlief, soll jetzt jeder Golfmarkt mit den neuen Bällen bedient werden.

Aus dem Test ging eine Botschaft deutlich hervor. Ein großer unbefriedigter Markt sind Golfbälle, die sich extrem weich anfühlen, weit fliegen und im kurzen Spiel überzeugen. Die Neuheit gegenüber den ProV1 und ProV1x Bällen ist demnach das extrem weiche Gefühl beim Spielen.

Was steckt im Titleist AVX Golfball?

Der Kern rangiert im mittleren bis niedrigem Kompressionsbereich und soll als High-Speed-Core fungieren. Bei Schlägen mit hoher Geschwindigkeit soll der Kern seine volle Kraft entfalten.

Eine weitere Erfindung ist die sehr flexible Außenschicht, die maßgeblich für die Geschwindigkeit zuständig ist. Die Spineigenschaften sollen niedriger gehalten werden, was die Distanz weiter steigern soll.

Die Schale des Titleist AVX besteht aus diversen verschiedenen Materialien. Urethan-Elastomer mit einem duroplastischem Guss soll den Ball haltbar machen und für den nötigen Spin im kurzen Spiel sorgen.

Was bietet der Titleist AVX Golfball?

Titleist verspricht, dass jeder Ball gelichmäßig perfekt geformt ist. Dass Unwuchten auf den Bällen auftreten soll durch modernste Technologie nicht mehr möglich sein. Wenn ein Ball nicht den Qualitätsstandards entspricht, wird er gar nich erst in den Verkauf gebracht - höchste Performance bei jedem Ball.

Der Ballflug soll extrem flach sein, was auf die Aerodynamik und den sehr niedrigen Spin zurückzuführen ist. Das tetrahedrische Dimple-Design mit 352 Dimplen soll nicht nur optisch ansprechend sein, sondern auch für einen "durchdringenden" Ballflug  sorgen.

Für die Augen gibt es den Ball auch in neon-gelb. Das grelle Gelb soll den Ball einfacher sichtbar machen und man kann den Ball länger beim Flug verfolgen.

Technische Daten und weitere Infos

Variante

Neon-Gelb

Preis ab 59,00 Euro pro Dutzend
Erhältlich ab Juli 2018

Fragen Sie jetzt Ihren individuellen Fitting-Termin bei den Experten von Edelmetall an.


Weitere Produkte in der Kategorie Golfball