Aktuell. Unabhängig. Nah.

Mizuno S18 Wedge

Mizuno bringt zur Saison 2017 das S18 Wedge auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Großer Preisvergleich Mizuno S18 Wedge

S18 Wedges mit loftspezifischem Design

Die Wedges haben alle die charakteristische runde tropfenartige Form, aber trotzdem unterscheiden sie sich von einander - nicht nur im Loft. Um den verschieden Ansprüchen an die jeweiligen Wedges gerecht zu werden, haben sich die Mizuno Schmiede und Techniker etwas Besonderes einfallen lassen. Die Tiefe und Anordnung der Grooves, der Schliff der Sohle und ein individuelles Profil der Schlägerköpfe unterscheiden sich in jedem Wedge und sollen so ein besseres kurzes Spiel ermöglichen.

Die Grooves (Rillen auf dem Schlägerblatt) sind bei den Wedges mit wenig Loft enger und tiefer, was helfen soll Spin zu generieren bei vollen Schlägen. Bei den Wedges mit hohem Loft sind die Grooves flacher und weiter angeordnet. Dies soll bei Schlägen mit weniger Geschwindigkeit, vor allem bei Pitches und Chips, helfen, viel Drall zu erzeugen.

Die Loftoptionen gehen von 46° bis 62°. Rechtshänder können zwischen zwei Finishes wählen: dem Black IP oder dem Chrome Finish. Für Linkshänder ist jedoch nur das Chrome Finish erhältlich. Eine Besonderheit liefert das Personalisieren. Jeder Käufer darf sich bis zu sechs Buchstaben in einer Farbe aussuchen, die dann in die Wedges gestanzt werden, um das eigene Wedge einzigartig zu machen.

Die S18 Wedges von Mizuno werden im September 2017 für 165,00 Euro pro Wedge erhältlich sein.

Weitere Produkte in der Kategorie Wedge