Turnierportrait PGA Tour

PGA Tour Live Golf - Livescoring
Ort: Augusta National GC / Georgia
Datum: -
Preisgeld: $ 10.000.000
Deutsche Teilnehmer: Martin Kaymer, Bernhard Langer
LIVE-TV: Sky Sport überträgt Do-Sa ab 21:00 Uhr, So ab 20:00 Uhr live

Leaderboard Top-5 Spieler

Rank Spieler To Par Loch Today R1 R2 R3 R4 Total
1 Danny Willett -5 F -5 70 74 72 67 283
T2 Lee Westwood -2 F -3 71 75 71 69 286
T2 Jordan Spieth -2 F 1 66 74 73 73 286
T4 Paul Casey -1 F -5 69 77 74 67 287
T4 J.B. Holmes -1 F -4 72 73 74 68 287

Spieler im Fokus

Legende Eagle Birdie Bogey Doppelbogey
POS
Name
Runde
Today
Total
T10
-1
F
1

Runde 1

Front Nine
1 2 3 4 5 6 7 8 9 OUT
PAR 4 5 4 3 4 3 4 5 4 36
SCORE 4 4 4 4 4 3 3 5 3 34
Back Nine
10 11 12 13 14 15 16 17 18 IN TOT
PAR 4 4 3 5 4 5 3 4 4 36 72
SCORE 4 5 3 3 4 4 4 4 5 36 70

Runde 2

Front Nine
1 2 3 4 5 6 7 8 9 OUT
PAR 4 5 4 3 4 3 4 5 4 36
SCORE 4 4 3 5 5 3 4 5 4 37
Back Nine
10 11 12 13 14 15 16 17 18 IN TOT
PAR 4 4 3 5 4 5 3 4 4 36 72
SCORE 4 5 3 4 4 4 2 4 4 34 71

Runde 3

Front Nine
1 2 3 4 5 6 7 8 9 OUT
PAR 4 5 4 3 4 3 4 5 4 36
SCORE 4 5 5 3 4 3 5 5 4 38
Back Nine
10 11 12 13 14 15 16 17 18 IN TOT
PAR 4 4 3 5 4 5 3 4 4 36 72
SCORE 5 6 3 5 4 5 3 4 4 39 77

Runde 4

Front Nine
1 2 3 4 5 6 7 8 9 OUT
PAR 4 5 4 3 4 3 4 5 4 36
SCORE 5 5 3 4 5 3 3 4 4 36
Back Nine
10 11 12 13 14 15 16 17 18 IN TOT
PAR 4 4 3 5 4 5 3 4 4 36 72
SCORE 5 5 3 4 3 4 4 4 3 35 71
T49
E
F
12

Runde 1

Front Nine
1 2 3 4 5 6 7 8 9 OUT
PAR 4 5 4 3 4 3 4 5 4 36
SCORE 5 4 4 3 4 3 4 5 4 36
Back Nine
10 11 12 13 14 15 16 17 18 IN TOT
PAR 4 4 3 5 4 5 3 4 4 36 72
SCORE 5 5 3 4 4 5 4 3 5 38 74

Runde 2

Front Nine
1 2 3 4 5 6 7 8 9 OUT
PAR 4 5 4 3 4 3 4 5 4 36
SCORE 5 4 4 3 5 3 4 5 4 37
Back Nine
10 11 12 13 14 15 16 17 18 IN TOT
PAR 4 4 3 5 4 5 3 4 4 36 72
SCORE 4 5 2 6 4 6 4 3 4 38 75

Runde 3

Front Nine
1 2 3 4 5 6 7 8 9 OUT
PAR 4 5 4 3 4 3 4 5 4 36
SCORE 4 5 4 4 4 4 5 5 4 39
Back Nine
10 11 12 13 14 15 16 17 18 IN TOT
PAR 4 4 3 5 4 5 3 4 4 36 72
SCORE 4 4 4 5 4 5 4 5 5 40 79

Runde 4

Front Nine
1 2 3 4 5 6 7 8 9 OUT
PAR 4 5 4 3 4 3 4 5 4 36
SCORE 5 5 4 4 4 4 3 4 4 37
Back Nine
10 11 12 13 14 15 16 17 18 IN TOT
PAR 4 4 3 5 4 5 3 4 4 36 72
SCORE 4 5 5 5 2 4 2 5 3 35 72

Das US Masters in Augusta – seit 1934

Das US Masters in Augusta, auch bekannt als das Masters bzw. Masters Tournament, ist das erste der vier jährlichen Major-Turniere im professionellen Golfsport. Es findet stets im April und immer auf demselben Golfplatz statt: dem Augusta National in Georgia, USA. Das Turnier wurde von Bobby Jones 1934 ins Leben gerufen und wird seither jedes Jahr ausgetragen, einzig 1943-1945 ist es wegen des Zweiten Weltkrieges ausgefallen. In diesem Jahr findet das Masters vom 7. bis 10. April 2016 statt. Auf dieser Seite finden Sie alles Wissenswerte zum Masters.

US Masters – Das traditionsreiche Major zu Beginn der Saison

Das Masters wartet mit einer langen Tradition auf. Am Dienstag vor Turnierbeginn lädt der Titelverteidiger – 2016 ist das der US-Amerikaner Jordan Spieth – den Masters Club (alle anderen bisherigen Masters Sieger) zum sogenannten Champions Dinner ein, bei dem das Menü traditionell vom amtierenden Masters-Sieger bestimmt wird. Hier wurde in den vergangenen Jahren von Cheeseburgern bis hin zu Sushi schon alles serviert.

Champions Dinner und Par3-Wettbewerb

Am Mittwoch vor dem Turnier findet auf dem Par3-Kurzplatz der Par3-Wettbewerb statt, zu dem die Spieler oft Familie und Freunde mitbringen. So konnte zum Beispiel Rory McIlroys Ex-Verlobte, Tennisstar Caroline Wozniacki, 2013 als Caddie mit auf die Runde gehen und sogar ein paar Bälle schlagen. Auch Spieler wie Henrik Stenson, Ian Poulter, Lee Westwood und andere nutzen den Par3-Contest, um zusammen mit ihren Frauen und Familien auf die Runde zu gehen. Der Sieg beim Par3-Contest in Augusta ist nicht das oberste Ziel, denn er birgt ein schlechtes Vorzeichen: Zufälligerweise hat der Sieger des Par3-Wettbewerbs noch nie das eigentliche Masters Tournament gewonnen.

Martin Kaymer 2012 mit Ass an Loch 16 des Augusta National

Eine weitere Tradition: In den Übungsrunden der Spieler vor dem eigentlichen Turnier hat sich eingebürgert, dass die Spieler an Loch 16 des Augusta National den Ball übers Wasser auf das Grün flitschen. Der Deutsche Martin Kaymer feierte hier 2012 einen ganz besonderen kleinen Triumph: Ihm gelang es, an Loch 16 über den Teich ein Ass zu spielen. Der Ball hüpfte von seinem Schläger übers Wasser auf’s Grün und rollte dort direkt ins Loch. Die Zuschauer waren außer sich vor Begeisterung über dieses Kunststück.

Masters-Champion erhält Grünes Jackett

Von Donnerstag bis Sonntag findet das prestigeträchtige Turnier auf dem Augusta National mit tausenden Zuschauern statt. Tickets für dieses sehr gefragte und exklusive Event sind besonders schwierig zu bekommen; für den Ticketkauf muss man sich im Vorfeld des Masters bewerben und ausgelost werden. Wenn das nicht klappt, bleiben die exorbitant teuren Tickets, die auf dem Schwarzmarkt verkauft werden, bei denen man aber vor Fälschungen nicht gefeit ist.

Für die Profispieler ist das Masters in Augusta ein wahres Prestige-Event und vielleicht der wichtigste der vier Golf Majortitel. Der Turniersieger des Masters erhält eine lebenslange Mitgliedschaft im Masters Club, im Augusta National Golf Club und zusätzlich das für den Augusta National Golf Club typische Grüne Jackett, das ein Jahr getragen werden darf, bevor es zum Augusta National Golf Club zurückgeht und dort aufbewahrt wird. Außerdem darf der Turniersieger einen kleinen Pokal in Form des Augusta-Clubhauses mit nach Hause nehmen und sich von da an auf die nun jedes Jahr eintreffende Einladung zum Champions Dinner sowie ein lebenslanges Startrecht freuen.

Masters Golf in Augusta - Die aktuellen Nachrichten