Dustin Johnson ein US-amerikanischer Golfer und ist vor allem als Longhitter mit Drives jenseits der 300 Yards bekannt.

Spielerportrait Mehr zu diesem Thema

Deutsche Bank Championship - Final Round
Geburtstag: 22.06.1984
Geburtsort: Columbia, South Carolina
Land: USA
Schwung: R
Pro seit: 2007
Größe: 0
Weltranglistenposition: 23
Preisgeld: $1,889,743
Letztes Turnier:
Aktuelles Turnier:
Nächstes Turnier:

 

Dustin Johnson, der vierte amerikanische Captain-Pick für den Ryder Cup 2012 neben Jim Furyk, Brandt Snedeker und Steve Stricker (Foto: Getty)

„Es trifft mich, dass ich monatelang nicht spielen konnte, aber ich habe noch genug Wochen Zeit mich für den Ryder Cup zu qualifizieren“, so Johnson im Mai dieses Jahres. Nach einer Rückenverletzung, die er sich beim Verladen eines Jet Ski zugezogen hat, musste Johnson zu Beginn der Saison zwei Monate pausieren. Er triumphierte erstaunlicherweise im zweiten Turnier, der FedEx St. Jude Classic, nach seinem Comeback. Weitere vier Top-10-Plätze folgten und so behielt Johnson Recht und sicherte sich mit einer Wildcard von Love III  einen Platz im US Ryder Cup Team.

Dustin Johnson mit erfolgreicher College-Karriere

Johnson gewann 2008 in seiner Rookie-Saison auf der PGA Tour zwei Turniere, weitere sechs folgten im Laufe seiner Karriere, die früh begann. Der Vater, ein Club-Pro in South Carolina, legte den Grundstein für die Erfolge seines Sohnes. Johnson erhielt ein Stipendium und spielte vier Jahre lang im Team der Coastal Carolina University. Auch heute noch schwärmt er von der unglaublichen Zeit, die er dort erleben durfte und nennt sie ausschlaggebend für seine Entwicklung vom Amateur zum Golf-Pro.

Johnson, der nie außerhalb South Carolinas wohnte, hat sich in Myrtle Beach mit einem eigenen Fitnessstudio am Golfplatz perfekte Trainingsbedingungen geschaffen. Fern von seinem Arbeitsplatz verbringt er seine Freizeit auf den Seen rund um Myrtle Beach. Der sympathische Weltranglistenzwölfte schaltet gut beim Fischen auf seinem eigenen Motorboot ab, um für weitere Trainingseinheiten und Turniere Energie zu tanken.

Wildcard von Captain Davis Love III

Für den jungen Johnson ist es die zweite Ryder Cup-Teilnahme nach 2010. Seinen einzigen Punktegewinn in vier Matches feierte er recht deutlich mit 6/4 gegen den Deutschen Martin Kaymer. Der achtmalige Turniersieger, der im Schnitt nur fünf Meter kürzer abschlägt als der absolute Longhitter der Tour, Bubba Watson, müsste der Kurs im Medinah Country Club liegen, da dieser zu den längsten Plätzen der USA zählt.

Aktuelle Nachrichten zu Dustin Johnson