Aktuell. Unabhängig. Nah.

Callaway Big Bertha OS Eisen

callaway bringt zur Saison 2016 die Big Bertha OS Eisen auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Die Big Bertha OS Eisen weisen einen in die Sohle verlagerten Schwerpunkt im Schlägerkopf auf und wollen damit den Spielern einen höheren Abflugwinkel ermöglichen. Callaway konnte diese Schwerpunktverlagerung mit Hilfe der "Standing-Wave-Technologie" umsetzen und hat dabei Wolframgewichte in der Sohle des Schlägerkopfes verbaut.

Die Schlägermacher wollen dem Golfer damit höhere Schläge, mehr Carry-Länge und verbesserte Kontrolle bieten und bauen auf mehr Fehlerverzeihung und größere Ballgeschwindigkeiten. Diese zwei Punkte werden jedoch immer und immer wieder bei Neuheiten auf dem Equipmentmarkt angepriesen und müssen sich im Test erst noch beweisen. Die Idee und Logik dahinter ist jedoch plausibel. Durch die strategischere Gewichtsverteilung, dank des leichteren Materials im Exo-Cage, kann der Sweetspot tatsächlich vergrößert werden und "schlechter" getroffene Bälle weisen eine höhere Ballgeschwindigkeit auf als zuvor.

Die Callaway Big Bertha OS Eisen richten sich an Spieler, die ambitioniert unterwegs sind, aber noch nicht so lange dem Golfsport verfallen sind. Sie unterstützen niedrigere Schlägerkopfgeschwindigkeiten und verzeihen noch den ein oder anderen Fehler im Spiel. In der Big Bertha OS Serie findet man die Eisen 4-9 und die vier gängigen Wedges (PW-LW). Damen und Herren, sowie Links- und Rechtshänder kommen bei allen Modellen auf ihre Kosten, wobei die Lofts der Damen-Eisen in den Ausführungen 4 bis 8 um zwei Grad höher sind und mit einem leichteren Kopf versehen sind. Im Video finden Sie noch einmal eine ausführliche Vorstellung aus dem Hause Callaway.

Callaway Big Bertha OS Eisen im Überblick

Eisen  4-9 (Damen mit 2° mehr Loft)
Wedges PW, AW, SW, LW
Eisen/Wedge-Schäfte True Temper Speed Step 80 (Stahl), UST Recoil ES 460 (Graphit)
Griff (Eisen/Wedges/Hybrids) Callaway Universal
Erhältlich ab 30.09.2016

Weitere Produkte in der Kategorie Eisen