U.S. Open

Die Golf US Open ist eines der vier Major Golf Turniere im Herren-Golf und das zweitälteste noch dazu. Es ist die internationale Meisterschaft der United States Golf Association (USGA). Die US Open findet vom 15. Juni bis zum 18. Juni 2017 statt. Austragungsort ist diesmal der Erin Hills in Wisconsin/USA. Anders als etwa beim Masters wechseln die Kurse, auf denen die US Open gespielt wird, jährlich. Ein vergleichbares Turnier gibt es übrigens auch im Damengolf: Die US Women’s Open 2017 wird in Bedminster, New Jersey/USA, stattfinden. Bei der US Open 2017 treten die besten Golfer der Welt – aber auch einige Qualifikanten – im Zählspiel-Modus gegeneinander an. In diesem Jahr geht es um ein Preisgeld von insgesamt zehn Millionen US-Dollar, um das Pros wie Rory McIlroy, Rickie Fowler oder Martin Kaymer kämpfen werden. Der deutsche Golfer geht als Sieger von 2014 ins Rennen und kann in Oakmont seinen dritten Major-Titel mit nach Hause nehmen.

Hintergründe, Statistiken & Platzinfos zur US Open

Um einen umfassenden Überblick über die Historie, die Rekorde und die Charakteristika der US Open zu gewinnen, haben wir einige Informationen für Sie zusammengetragen. Auf den folgenden Seiten finden Sie alles rund um die US Open 2017. Viel Spaß beim Stöbern.

Besonderer Qualifikationsmodus für die US Open 2017

Die Besonderheiten des US-Open-Turniers

Rekorde bei der US Open

Statistiken zu den Siegern bei der US Open

Nachrichten zur U.S. Open