Aktuell. Unabhängig. Nah.

Golfdestination - Belek

Golfplätze in der Region Belek

Cornelia Golf Club

Belek

(19 Bewertungen)
Nr. 2 in Belek

Kaya Eagles Golf Club

Belek

(16 Bewertungen)
Nr. 3 in Belek

Vorstellung Golfregion Belek

Golfreisen und Golfurlaub - Belek

 

Warum man nach Belek reisen sollte?

Reiseziel Belek

Eine der beliebtesten Urlaubsregionen der Türkei stellt die Türkische Riviera dar, die sich zwischen Antalya im Westen und Kap Anamur im Osten an der Südküste der Türkei erstreckt. Nur etwa dreißig Kilometer von Antalya liegt der Küstenort Belek, der sich zu einer Touristenhochburg entwickelt hat. Tatsächlich leben die über 100.000 Einwohner des Ortes hauptsächlich vom Fremdenverkehr. 

Welches Angebot bietet Belek für Golfer?

Golfen in Belek hat Stil und bietet fantastische Möglichkeiten

Belek ist ein Golfer Paradies. Der moderne und aufstrebende Ferienort ist perfekt auf den Golfsport zugeschnitten, der hier überragende Bedeutung hat. Obwohl das Golfen in der Türkei eine seit vielen Jahrzehnten gepflegte und beliebte Sportart darstellt, wurde die Destination Belek erst in jüngerer Zeit aktiviert. Der erste Golfplatz in Belek, der noch heute vorhandene 9-Loch-Platz, wurde 1996 eingeweiht, ihm folgten rasch sehr viele weitere Plätze.

Heute zählt Belek mit 15 Golfplätzen und 11 Golf Clubs zu einem der beliebtesten Golf Reiseziele in ganz Europa. Bemerkenswert an der Golf Destination Belek ist die Tatsache, dass nahezu alle Golfplätze von den jeweiligen Hotels aus in wenigen Minuten bequem mit dem Auto zu erreichen sind. Der Golftourist findet hier 18-Loch Plätze ebenso wie 27-Loch Plätze vor, ein 9 -Loch-Platz vervollständigt das nahezu konkurrenzlose Angebot. In Belek findet der Golftourist ein Angebot der Extraklasse vor, das selbst höchsten Ansprüchen genügt. Abgerundet wird die exklusive Palette durch das absolut traumhafte Klima und die endlosen feinsandigen Strände der türkischen Riviera, die mit glasklarem Wasser und den immergrünen Pinienwäldern zum Entspannen und Relaxen einladen. Hier gibt es einen Reiseratgeber von einem Golf Post Autor.

Wie steht es um die Kultur von Belek?

Der kulturelle Hintergrund

Die Türkei blickt auf eine bewegte und interessante Geschichte zurück, die mehrere tausend Jahre alte Kultur hinterließ ihre Spuren nicht nur in Form von einzigartigen Baudenkmälern, sondern vor allem in der Lebensart und den noch heute gepflegten Traditionen. Doch Tradition behindert nicht den Fortschritt, und so steht die Türkei heute dem Fremdenverkehr ausgesprochen positiv gegenüber. Regionen wie die Türkische Riviera sind ein wahrer Besuchermagnet, und so ist das Golfen in Belek schon lange kein Geheimtipp mehr.

Was bietet die türkische Riviera?

Die türkische Riviera - ein besonderes Kleinod

Obwohl die Gegend einen unvorstellbaren Touristenboom erlebt, haben sich vor allem die Dörfer und Städte im Hinterland noch ihren urtümlichen Charakter bewahrt. Hier erlebt der Besucher echte Gastfreundschaft, kann authentische regionale Küche kosten und findet auf Schritt und Tritt atemberaubende Ausblicke auf einzigartige Landschaft oder beeindruckende Baudenkmäler. Während sich entlang der Küste die Hotelbauten wie die Perlen an der Schnur aneinander reihen, alle mit Service und All-in-Paketen um die Gunst der Gäste wetteifernd, kann man ohne Probleme auch in die völlig andere, entspannende Atmosphäre eintauchen - nur ein paar Schritte vom Touristenrummel entfernt. Schon allein daher bietet sich die Region für den Golfurlaub an: Hier vereinen sich Naturerleben und ursprüngliche Gastfreundschaft mit dem sportiven Erlebnis zu einem unvergesslichen Urlaub. 

Wann ist die beste Reisezeit nach Belek?

Infos über das Reiseziel Belek an der türkischen Riviera

Die beste Reisezeit ist in den Monaten Mai und Juni sowie im Herbst, im September bis November. Zu dieser Zeit ist es an der Südküste der Türkei immer noch sehr warm und es herrscht ausgesprochen angenehmes Badewetter. Im Hochsommer, also Juli und August, kann es schon sehr heiß werden, die Einheimischen ziehen sich in diesen Monaten gerne in das kühlere Gebirge zurück. Dennoch zählen diese beiden Monate zur Hauptsaison, dementsprechend gestalten sich die Preise. Auch unter diesem Gesichtspunkt ist ein Aufenthalt im Frühsommer oder Herbst vorzuziehen. Das Klima ist sehr freundlich, warme, sonnige und trockene Sommer sind die Regel. Den Winter mit Schneefall kennt man - wenn überhaupt - nur in höher gelegenen Regionen der Gebirge. Der Urlauber muss sich auf die veränderte Zeitzone einstellen, in der Türkei muss man eine Stunde dazurechnen, wenn es in Deutschland 8.00 Uhr morgens ist, schlägt die Uhr in der Türkei schon 9.00 Uhr.

Was sollte man noch über Belek wissen?

Geld

Die Währung der Türkei ist die neue türkische Lira, die in Kuruş unterteilt ist (100 Kuruş = 1 neue Lira). Der Urlauber kann jedoch auch meist problemlos in Euro bezahlen, zumindest in den Touristenhochburgen wie Belek. Allerdings ist es sinnvoller, an einer offiziellen Stelle zu einem günstigen Kurs zu tauschen. Man kann mit der EC Karte zahlen und auch Bargeld abheben, es wird dringend empfohlen, nur an Geldautomaten Bargeld abzuheben, denn die Wechselbüros verlangen teilweise stark überzogene Gebühren.

Fliegen in die Türkei

Die Türkische Riviera ist von Deutschland aus am bequemsten und schnellsten per Flugzeug zu erreichen, von den meisten Flughäfen Deutschlands aus wird die Destination Antalya im Direktflug bedient. In der Türkei ist die offizielle Amtssprache Türkisch, aber in den Touristenzentren, zu den auch Belek zählt, versteht und spricht man auch Englisch und Deutsch, sodass es in der Regel keine Verständigungsprobleme gibt.

Was sonst noch zu beachten ist

Spezielle Impfungen sind für die Reise in die Türkei nicht empfohlen. Falls eine ärztliche Behandlung nötig werden sollte, muss sie vor Ort bezahlt und zu Hause in Deutschland mit der Krankenkasse abgerechnet werden. Zur Einreise in die Türkei benötigen deutsche Staatsangehörige einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Bei der Einreise wird den Touristen ein Papier ausgehändigt, das unbedingt bis zur Ausreise sorgfältig aufbewahrt und bei der Ausreise vorgelegt werden muss, es handelt sich um eine Art „Einreisebestätigung“. Steine und Fossilien, auch wenn sie offiziell erworben wurden, dürfen nicht als Souvenir außer Landes gebracht werden.

 

Infos zur Destination
Belek

Belek ist die beliebteste Destination für Golfreisen in der Türkei. Traumhafte Golfplätze locken die Golfer.

Lage
Bild Belek Karte öffnen
Golfdestinationen in der Nähe