Aktuell. Unabhängig. Nah.

Bridgestone Tour B-Wedges

bridgestone bringt zur Saison 2017 das Tour-B Wedge auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Besondere Grooves für mehr Spin

Sowohl die eigentlichen Grooves als auch die Mikrorillen verlaufen parallel – nach den Erkenntnissen der Bridgestone Entwickler der beste Garant für optimale Spinkontrolle. Die Oberfläche und die dahinter stehende Technik nennt Bridgestone „Biting Rail Milled Technology“. Diese Technologie umfasst eine besondere Laserfräsung und eine zusätzliche Mikrorillung der Grooves.

Wie auch die Tour B-Eisen verfügen die Wedges über einen diamantförmigen Gewichtsmuskel hinter der Treffzone, der für ein besonders sattes und weiches Schlaggefühl sorgen soll. Das Schlägerblatt kommt in tourerprobter Tropfenform mit einem Sohlenschliff, der sich für viele Lagen und Schlagvarianten eignen soll. Das Tour B-Wedge  wurde bereits seit 2016 von Bridgestone-Vertragsspielern in die Bags geräumt und auf den Touren weltweit getestet. 

Die Wedges wird es in den Loft- und Bounceoptionen 50°-8°, 52°-8°, 54°-10°, 56°-14°, 58°-12° und 60°-6° mit einem NS PRO 950 Schaft geben.

Die neuen Tour B-Wedges gibt es zum Preis von 199,00 Euro zu kaufen.

Weitere Produkte in der Kategorie Wedge