Aktuell. Unabhängig. Nah.

Wedge: Aktuelle Top-5 Empfehlungen

Die Wedges dienen dem kurzen Spiel um die Grüns und werden für Schläge aus schwierigen Lagen verwendet.


Wedges ähneln optisch den Eisenschlägern, zeichnen sich aber durch einen etwas abgerundeteren Schlägerkopf aus, der häufig weicher ist als bei den normalen Eisen. Dies ermöglicht eine höhere Genauigkeit und eine bessere Rückmeldung an den Spieler.

Bei dem Sand- und Pitching Wedge liegen die Lofts zwischen 48 bis 54 Grad und haben meist eine Schaftlänge von ca. 85 bis 90 cm. Das Gap Wedge wiederum dient dem Schließen der Distanzlücke zwischen Pitching Wedge und Sand Wedge und liegt mit einem Loft von 50 bis 52 Grad dementsprechend dazwischen. Das Lob Wedge ist mit einem Loft von bis zu 68 Grad der "offenste" Schläger und soll besonders bei den kurzen Annäherungsschlägen, aus dem Sand oder zur Überwindung hoher Hindernisse aus kurzer Distanz helfen. 

Bei den Wedges gibt es noch Unterscheidungen zwischen den Bounces und den Grinds, was sich zum Einen auf den Gewichtsschwerpunkt im Schlägerkopf und zum Anderen auf die Breite der Schlägerkopfsohle bezieht. Diese Komponenten entscheiden über Eintreffwinkel, Ballflug und Rückmeldung und sind im Rahmen eines Wedge-Fittings auf die persönlichen Bedürfnisse anpassbar.

Wedge - Produkte in der Saison 2017