Aktuell. Unabhängig. Nah.

Srixon Q-Star Tour Golfball

Srixon bringt zur Saison 2020 den Q-Star Tour 2020 Golfball auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Der neue Srixon Q-Star Tour Golfball ersetzt den Srixon AD333-Tour. Dieser Prozess ist Teil eines globalen Ansatzes, sodass es den gleichen dreiteiligen Golfball von Srixon weltweit gibt. Die dritte Generation des Q-Star Tour Golfballes bringt einige Änderungen mit sich.

Was steckt im Srixon Q-Star Tour Golfball?

Da auf den Profi-Touren zu 100% mit Golfbällen, die eine Urethan-Außenschale besitzen, gespielt wird, gehört es sich für einen Ball, der das Wort Tour im Namen trägt, dass auch dieser mit der weichen Schale ausgestattet ist. Urethan-Bälle haben den Vorteil, dass sie tiefer und länger in die Grooves greifen, sodass deutlich mehr Reibung und Spin entsteht. Die Technologie dahinter nennt sich Spin Skin mit SeRM.

338 Dimple sind auf dem Ball verbaut, die den Luftwiderstand verringern und den Auftrieb erhöhen sollen. Dadurch soll die Flugweite optimiert werden.

Der Fast-Layer-Core bildet das Herzstück des Balles. In der Mitte ist der Kern weicher und wird nach außen hin immer härter. Dadurch soll die Geschwindigkeit sowie das Gefühl bei Schlägen gestärkt werden.

Was bietet der Srixon Q-Star Tour Golfball?

Den Ball auf dem Grün auszurichten, gehört mittlerweile zum absoluten Usus. Deswegen verwundert es nicht, dass Srixon mit dem Q-Star Tour Golfball eine neue Ausrichtehilfe einführt. Der Name des Balles ist mit einer schwarzen Linie umhüllt, die das Ausrichten vereinfachen soll. Für die Optik sorgen die Pure White oder Tour Yellow Beschichtung der Bälle. Durch den Fast-Layer-Kern soll extrem weiches Gefühl geboten werden bei gleichzeitig hohem Spin im kurzen Spiel sowie Distanz im langen Spiel.

Varianten

Tour Yellow

Anzahl Dimple

338

Kompression

72

Pieces 3-Piece
Preis ab 40€ Euro pro Dutzend
Erhältlich ab 15.02.2020

Weitere Produkte in der Kategorie Golfball