Aktuell. Unabhängig. Nah.

Honma TWorld XP-1 Fairwayholz

Honma bringt zur Saison 2019 das TWorld XP-1 Fairwayholz auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Die Honma TWorld-Serie gehört zu den Neuerungen im Unternehmen. Das ältere, kostspielige und schöselige Image soll zumindest in den TWorld Schlägern ein Ende finden. Mit Justin Rose als Zugpferd lenkt das Unternehmen auf neue Märkte ein. Die TWorld XP-1 Familie reiht sich in der Kategorie der Game Improvement Schläger ein, mit der Hingabe und Liebe zum Detail, die man von Honma gewohnt ist, jedoch zu deutlich humaneren Preisen.

Was steckt im Honma TWorld XP-1 Fairwayholz?

In technischer Hinsicht gleichen sich Fairwayholz und Hybrid enorm. Kleinere Unterschiede an der Gewichtung, Größe und Form sind zu erkennen. Aller Kerntechnologien sind jedoch identisch.

Schwerpunkt runter, Ball in die Luft. Mit einem massiven 44 Gramm Gewicht, das in der Sohle verbaut ist, wird der Schwerpunkt herabgesetzt. Dieser niedrige Schwerpunkt befeuert einen hohen Ballstart, sodass es einfacher wird den Ball in die Luft zu befördern. Ein weiterer Pluspunkt der hohen Kurve ist, dass der Ball schnell stoppt, sodass platzierte Schläge ermöglicht werden.

Aus 455 Stahl wird die Schlagfläche gefertigt. Dieser besonders feste Stahl ermöglicht das Verformen, um Geschwindigkeit freizusetzen, bleibt jedoch dabei stabil.

Das W-Slot sorgt für Wumms in der Mitte und Hilfe an den Rändern. An den Extremitäten (Spitze und Ferse) richten Treffer für gewöhnlich Schaden an. Deswegen haben sich die Ingenieure etwas originelles ausgedacht: Ein dickerer Slot an genau dieser Stelle ermöglicht mehr Geschwindigkeit und reduziert den Side-Spin enorm. Die ungewünschten Kurven fallen deswegen geringer aus.

Was bietet das Honma TWorld XP-1 Fairwayholz?

Game Improvement - wie es im Buche steht. Ein leichter Schaft senkt das Gewicht - die Geschwindigkeit steigt. Sehr viel Gewicht in der Sohle senken den Schwerpunkt - die Bälle fliegen einfacher und höher. Das W-Slot reduziert die Auswirkungen von Fehlern - die Bälle fliegen gerader und weiter. Mit diesem Holz haben Sie einen Begleiter im Bag, der sowohl vom Tee als auch vom Fairway eine gute Figur abliefert.

Technische Daten und weitere Infos

Verstellbar ja
Lofts 15° (Holz 3), 18° (Holz 5) und 21° (Holz 7)
Damenversion ja, mit höheren Lofts, anderem Schaft, anderer Optik und anderem Gewicht

Linkshänder

k.A.

Schaftoptionen

Vizard 43

Preis

349,00€

Erhältlich ab Herbst 2019

Weitere Produkte in der Kategorie Fairwayholz