Aktuell. Unabhängig. Nah.

Titleist Velocity Golfball

Titleist bringt zur Saison 2020 den Velocity Golfball auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Vom Kern bis zur Schale ist alles auf Geschwindigkeit (auf Englisch: Velocity) ausgelegt. Der Titleist Velocity Golfball, den es seit 2012 gibt, wurde rundum erneuert. Neben den Versprechungen von mehr Länge fallen die Bälle durch knallige Farben auf.

Was steckt im Titleist Velocity Golfball?

Sphärisch angeordnete Dimple sorgen für die höhere Flugbahn, die den Ballflug maximieren soll. Insgesamt sind 350 Dimple auf dem kompletten Golfball verteilt.

Für die Länge und Geschwindigkeit ist neben den Dimples immer der Kern eines Golfballes zuständig. Im Titleist Velocity Golfball liegt der größere und somit schnellere LSX-Kern vor. Bei vollen Schlägen beschleunigt dieser schneller und liefert niedrigen Spin. Beides ist förderlich für große Weiten.

Im kurzen Spiel führt dies allerdings zu Problemen. Trotzdem soll bei den kurzen Bewegungen etwas mehr Spin und Stoppkraft geliefert werden. Die NAZ+Schale soll das Gefühl im kurzen Spiel und die Geschwindigkeit im langen Spiel verbessern.

Was bietet der Titleist Velocity Golfball?

Wer auf der Suche nach der maximalen Länge von einem Golfball ist, ist mit dem Titleist Velocity Golfball gut beraten. Die dünne Schale, der große Kern und die Anordnung der Dimple sind allesamt auf die Maximierung der Distanz ausgerichtet. Backspin oder schnelle Stoppkraft im kurzen Spiel sind mit diesem Ball dadurch deutlicher schwerer zu realisieren. Für alle, die es bunt mögen, eignet sich der Ball ebenso, denn neben der Standard-Variante in Weiß ist der Ball in den matten Farben Orange, Grün und Pink erhältlich.

Weitere Infos und Details

Varianten

Weiß, mattes Pink, mattes Grün, mattes Orange

Anzahl Dimple

350

Preis ab 34,90€ Euro pro Dutzend
Erhältlich ab 07.02.2020

Weitere Produkte in der Kategorie Golfball