Aktuell. Unabhängig. Nah.

Ping G400 Fairwayhölzer

Die Ping G400 Fairwayhölzer kommen mit einem neuen Sohlendesign daher, das neue Wege beschreitet und die Spielbarkeit vom Fairway enorm erhöht.

Bei der Entwicklung der G400 Fairwayhölzer stand für die Ingenieure von Ping die Erzielung hoher Ballgeschwindigkeiten ohne Zugeständnisse bei der Fehlerverzeihbarkeit im Mittelpunkt, weshalb die Schläger mit einer Schlagfläche aus Maraging Stahl und einer abgestuften Sohle designt wurden. So soll eine maximale Schlagflächenbiegung im Treffmoment erreicht werden, die zu längeren Carry-Distanzen führen will.

Ping G400 Fairwayholz mit flacherer Sohle zur einfacheren Spielbarkeit

Das Sohlendesign kommt dabei deutlich flacher, gar "platter" daher als bei vielen anderen Fairwayhölzern, was dem Spiel sehr zuträglich ist und ein angenehmes und einfacheres Gefühl im ersten Test vermittelte. Da die Fairwayhölzer in drei Optionen (Standard, SFT und Stretch) sowie mit acht verschiedenen Lofts angeboten werden, gibt es fast für jeden Spielertypen das passende Modell. Als Alternative für Spieler, die gerne mit einem Holz 3 abschlagen, wurde mit der Stretch Version ein Holz 3 mit tieferer Schlagfläche entwickelt, das auch vom Fairway besonders viel Länge ermöglichen soll.

Die sehr dünne Krone aus 17-4 Stainless Stahl ermöglichte den Ping Ingenieruen die Einsparung von Gewicht zur Optimierung der Schwerpunkt-Position. Durch die Umverteilung des Gewichtes zur tieferen und weiter nach hinten gelagerten Lage des Schwerpunktes, bekommt man den Ball leichter in die Höhe als mit dem Vorgängermodell. Eine niedrige Führungskante und neue Turbulatoren sorgen ebenfalls für einen höheren Ballflug und steigern das Selbstvertrauen in den Schlag aus jeder Lage. Diese Entwicklung im Schlägerbau hat Ping mit der G400-Serie auf einen neuen Punkt getrieben und tatsächlich sehr einfach und angenehm zu spielende Hölzer entwickelt, die gerade vom Fairway eine echte Waffe sind und Par 5s zu einem Erlebnis samt Eagle-Chance machen können.

Daten und Fakten zu den Ping G400 Fairwayhölzern

  • Lofts 3 (14.5°), 5 (17.5°), 7 (20.5°) & 9 (23.5°) in Standard, 3W (16°), 5W (19°) & 7W (22°) in SFT (Straight Flight Technologie) and 3W (13°) in Stretch. Alle Modelle sind verstellbar +/- 0.6° und 1°
  • Standard Graphitschaft: Alta CB 65 (SR, R, S, X); Optionale Schäfte: Tour 173-65 (R, S, X) & Tour 173-75 (R, S, X)
  • After-Market-Schäfte: Mitsubishi Kuro Kage Silver DC TiNi 60 (R, S, X), Grafalloy HZRDUS Yellow 75 (5.5, 6.0, 6.5), Aldila X-Torsion 50 (R), 60 (S).
  • Preis: 289,00 Euro (359,00 Euro mit After-Market Schaft)
  • Erhältlich ab: Mitte Juli 2017

Weitere Produkte in der Kategorie Fairwayholz

PING Produkte in der Saison 2017