Aktuell. Unabhängig. Nah.

TaylorMade

Blog Single

Neben Zubehör wie Taschen, Trolleys und vielem anderen ist TaylorMade vor allem für sein großes Angebot an Golfschlägern wie Driver, Hölzer und Eisen bekannt.

Das Unternehmen

TaylorMade betrat 1979 mit einem lauten Knall die Bühne der Golfausrüster. Das Unternehmen, das damals gerade nur einmal drei Mitarbeiter hatte, designte einen Driver aus Eisen: eine Innovation. Mit dem Metalwood flog der zu der Zeit verwendete Two-Piece-Ball weiter als mit dem normalerweise verwendeten Holzschläger. Anfangs noch mit Skepsis betrachtet, setzten sich die Metallschläger langsam durch. Zunächst im Profigolf, später auch bei den Hobbysportlern.

TaylorMade war dann auch der erste Golfschlägerhersteller, der Mitte der 2000er Jahre verstellbare Driver auf den Markt bringen konnte. Nachdem TaylorMade viele Jahre nur für die guten Hölzer bekannt war, widmet sich die ehemalige adidas-Tochter in letzter Zeit auch stärker den Eisen, Wedges und Puttern zu. Im Jahr 2013 brachte das Unternehmen die Eisen-Serie “RocketBladez” auf den Markt. Mit dem aktuellem SpiderTour Putter werden haufenweise Siege eingefahren und auch die Milled Grind Wedges erfreuen sich großer Beliebtheit auf den Profitouren.

Bekannte Spieler

Zu den bekanntesten TaylorMade Spielern gehören unter anderem:

  • Martin Kaymer
  • Jon Rahm
  • Jason Day
  • Sergio Garcia
  • Dustin Johnson

Für den Winter hat sich TaylorMade ebenfalls etwas einfallen lassen und macht den Golfern mit diesem Video Mut und schürt die Vorfreude.

TaylorMade Produkte in der Saison 2017