Spielerportrait Bernd Wiesberger

Bernd Wiesberger
Geburtstag: 10.08.1985
Geburtsort: Wien
Land: AUT
Größe: 1,88 m
Schwung: R
Pro seit: 2006

Bernd Wiesberger Ergebnisse 2018

Ergebnisse Bernd Wiesberger

Bernd Wiesbergers Sportbegeisterung ist grenzenlos

Bernd Wiesberger ist Österreichs größte Hoffnung im Golfgeschäft. Der gebürtige Wiener arbeitete sich von der Challenge Tour über die European Tour bis unter die Top 50 der Welt und ist inzwischen regelmäßig Gast bei Majorturnieren. Obwohl er im Golfsport immer erfolgreicher wird sagt Wiesberger, er genieße es, mit seinen Freunden Basketball zu spielen oder Ski zu fahren. Daneben sei er sehr heimatverbunden und stolz auf die sportlichen Erfolge seiner Landsmänner wie Hermann Maier oder Marcel Hirscher.

Bernd Wiesberger wurde am 8. Oktober 1985 in Wien, Österreich, geboren und entstammt einer sportbegeisterten Familie. Schon früh probierte er sich in vielerlei Sportarten wie Basketball oder Fußball aus und fuhr - wie von einem waschechten Österreicher nicht anders zu erwarten - im Winter gerne Ski. Von seinen vielen Aktivitäten hat er 2006 ein Hobby aber zum Beruf gemacht: Das Golfen. Bernd Wiesberger sagt nämlich selber: "Golf ist nicht mein Beruf, Golf ist meine Leidenschaft".

Was Bernd Wiesberger an seiner Leidenschaft am besten gefällt? "Neue Länder zu besuchen, Leute zu treffen und Kulturen kennenzulernen hat mir immer schon viel Spaß gemacht. Dies ist ein großer Vorteil meines Lebens als Golf Professional." Anstrengende Langstreckenflüge verkürzt sich der österreichische Golfer darüber hinaus mithilfe seiner Begeisterung für Filme und Serien.


Golf in Österreich

Bilder Hier geht's zur Fotostrecke


<23>Bernd Wiesberger arbeitet sich hoch

Seine ersten beiden Profi-Jahre verbrachte Bernd Wiesberger auf der Challenge Tour. Der Österreicher qualifizierte sich dann im Jahr 2009 über die Q-School für die European Tour, spielte dort jedoch zunächst nur wenig erfolgreich, sodass es im darauffolgenden Jahr wieder auf die Challenge Tour zurückging. Dort gewann er jedoch gleich zwei Turniere, sodass 2011 erneut Turniere der European Tour auf dem Tourplan standen.

Ab diesem Zeitpunkt lief es bei Bernd Wiesberger: Noch im selben Jahr fuhr er vier Top-Ten-Ergebnisse auf der European Tour ein und sicherte sich 2012 seinen ersten Tour-Sieg bei der Ballantine's Championship. Im gleichen Jahr gewann er zudem die Lyoness Open in seiner Heimat durch eine tolle Aufholjagd gegen Thorbjorn Olesen. Die Karriere des Österreichers steckt spätestens seit 2015 nicht mehr in den Kinderschuhen. In jenem Jahr nämlich konnte er sich unter den Top 50 der Welt als feste Größe etablieren. 2017 folgte mit dem Shenzen International der nächste Sieg auf der European Tour. Nur im Bereich der Majors konnte Bernd Wiesberger noch nicht den ganz großen Erfolg feiern.

Aktuelle Nachrichten zu Bernd Wiesberger