Aktuell. Unabhängig. Nah.

Mizuno RB TourX Golfball

Mizuno bringt zur Saison 2019 den RB TourX Golfball auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Die neuen Mizuno Golfbälle sind die ersten Bälle der Firmengeschichte, die weltweit eingeführt werden. Bisher fokussierte man sich besonders auf den asiatischen Raum mit dem Schwerpunkt in Japan. Teile Europas wurden auch bedient, aber mit dem Mizuno RB TourX Golfball möchte Mizuno Geschichte schreiben und geht den mutigen Schritt über den Pazifik auch zum US-amerikanischem Markt.

Was steckt im Mizuno RB TourX Golfball?

Neue Dimple sollen den Luftwiderstand den Kampf ansagen. Die Kegel-Dimple, die 360 Mal pro Golfball auftreten, haben im eigenen Windkanal am besten abgeschnitten, sodass der Ballflug wenig durch die Luft gebremst werden will. Alle Tests der letzten 12 Jahre haben in diese Entscheidung beeinflusst. Mizuno ist sich sicher, dass diese Dimple zu dem Ball am besten passen.

Die äußerste Schicht besteht aus Urethan. Dieser Werkstoff hat seinen Siegeszug erfolgreich bis nach Japan durchgezogen, denn mittlerweile bestehen fast alle Performance-Bälle aus einer Urethan-Schale, weil dies ein sehr angenehmes und weiches Gefühl vermittelt.

Der Doppel-Kern besteht aus gehärtetem Butadien, sodass dieser Power liefert. Ein zu weicher Kern würde Kraftverlust bedeuten. Um den Kern wurde ein Mantel aus Ionomer gelegt, der das Verbindungsstück zwischen dem Doppel-Kern und der weichen Schale bildet.

Was bietet der Mizuno RB TourX Golfball?

Der Mizuno RB TourX Golfball richtet sich an Golfer, die einen flacheren Attack-Angle haben und sich eine etwas mittlere bis hohe Flugkurve wünschen. Außerdem spielt sich der Ball etwas direkter als sein Brudermodell - der Mizuno RB Tour Golfball. Sonst gibt es keine merklichen Unterschiede.

Technische Daten und weitere Infos

Varianten

Keine

Pieces 4-Pieces
Preis ab 55,00€ Euro pro Dutzend
Erhältlich ab Februar 2019

Weitere Produkte in der Kategorie Golfball