Aktuell. Unabhängig. Nah.

Die besten Angebote für Produkte der Kategorie Odyssey

Finden Sie mit unserem aktuellen Preisvergleich die Top-Angebote für alle Produkte des Herstellers Odyssey.

Filtern nach Kategorie:
Filtern nach Hersteller:
Filter: Odyssey Zurücksetzen
callaway Adams bridgestone Cleveland cobra Cubert Honma Komperdell KRAMSKI Mizuno Nike ping srixon TaylorMade Titleist Wilson Staff Yes! Yonex Bettinardi EasyPutter BioMech Golf Brainstorm SeeMore WINN Bushnell Game Golf Garmin GolfBuddy Izzo Kenton MastersGolf Nicklaus Nikon Pinnacle Precept Scotty Cameron Shotsaver SkyCaddie Spalding TomTom US Kids Golf Wilson edm Voice Caddy FootJoy Acushnet Chip-ing TiCad Big Max Clicgear Golf Ecco Golf PowaKaddy PUMA Golf Skechers Golf Kiffe Golf Caledonia Straighter Putter MotoCaddy Evnroll Under Armour PG PowerGolf Rios Golf Leisure and Sports Jucad AeroGreen Adidas test test test FOREACE Vice Walk Gokf Edelmetall Bombtech Golf Spicy Putter Oliver Heuler Oliver Heuler Spicy Putter PXG Epon Romaro Swisswinner Vice Tour Vice Golf Pro Plus Mac Gregor Miura B.i.G. Mc Gregpr Skechers Vice Golf Yahmaha Tom Wishon Yamaha Tommy Armour Bombtech Tour Edge Prowinn forged VDC maruman Huntington Beach Collection x-mike KZG G III Mikado Hogan Nakashima JG Rebel Rios Vida GolfQuant Puregolf Heavy Putter Boccieri Walk Golf Pinhawk SL Single Length 4-9 Yes Wishongolf. Tom Wishon Titan Golf Cougar Dunlop Burberry Edel Putter Pro Ace erstmal alles mögliche Exotics Cbpro Forged Wedge MD Golf US No Name Pearl Hio Vega Penn onoff XXIO Phyz Sonartec Tour Edge Excotics Beta Tour Nickent Ben Hogan Ramsauer Lynx Black Cat BC4.B UCT by ProSimmon Papa Hummel Geotech Marken-Golf Michael Klais Thommy armier Thommy Armour Markengolf Mike Klais B.i.G Sport Lidl Nikent Jordan B.i.G Rife Putter- Two Bar Blade Rife Barbados Tomy Armour Volvik Ben Hogan 19° MacGregor MTM Dreamliner https://www.touredge.com/index.asp#https://www.touredge.com/index.asp#Tour Edge WalkGolf Wishongolf Tom Wishon golf Benross RAM Piretti Mallet 303 SS heavy D DM Bobby Jones XXXIO Paul Hurrion Bell hill Gmt Via Audi Acer Taylor Made Wilson Staff D200 Fairwayholz Nucleus Regal Ecotics Straighter Putter Purestrike Bagger vance Stx maruman /vanquisch tchibo spalding centerline Putter K Sorenson Golf Sorenson Golf Putterwood Rife Big Berta Trust Slotline SL-782 Slazenger On Off Scratch golf Wilson Prile XD Wislon Profile XD No Name Walk Tommy Mc Gregor Swiss Winner texan TaylorMade Rossa TP Classic Daytona Putter By KiaMa Yamato McGregor Alpha
Filtern nach Preis:

Die besten Angebote für: Odyssey

Das Unternehmen

Im Golfsport nimmt der Putter als Schläger eine herausragende Stellung ein. Für viele Spieler handelt es sich hierbei um den persönlichsten Schläger, der möglichst genau den eigenen Anforderungen entsprechen muss. Um hier eine größere Vielfalt an Puttern anbieten zu können, so dass jeder Golfer wirklich ein für ihn geeignetes Modell findet, haben die Brüder Joel und Michael Magerman sowie ihr Vater Alan Magerman im Jahr 1990 Odyssey Sports in Carlsbad, CA in den USA gegründet. Das damals noch unabhängige Unternehmen spezialisierte sich auch ungewöhnliche und besonders vielfältige Putter-Designs und konnte sich so auch auf der Profi-Tour schnell einen Namen machen. Vorteile erhoffte man sich davon, dass sich Odyssey im Wesentlichen auf die Fertigung von Puttern konzentrierte, um so möglichst große Spezialisierungsvorteile zu erlangen. Aus diesem Grund ist Odyssey gerade bei besseren Spielern bis heute sehr angesehen und wird von vielen Tour-Professionals erfolgreich eingesetzt.

An der Gründung von Odyssey waren auch die Investoren Ted Aroney und Alan Fox sowie der Entwickler Jim Flood verantwortlich. Letzterer sollte den technischen Input liefern, um innovative Putter-Modelle fertigen zu können. Die Designs der ersten Putter richteten sich dabei auch nach den Vorgaben des Ingenieurs Gary Adams, der in der Branche einen legendären Ruf genoss und bekannt dafür war, hochwertige Golfschläger mit innovativen Designs zu erdenken. Odyssey nutzte dieses Wissen von Anfang an und führte mit Stronomic eine erste technische Neuerung in den Markt für Putter ein. Stronomic ist dabei ein Markenname für das Material Urethan, das noch nie zuvor für die Herstellung von Puttern genutzt wurde und damit den Anspruch des jungen Unternehmens unterstrich, in der Fertigung von Golfschlägern neue Wege zu gehen. Die Innovationskraft zog bald die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich und Odyssey konnte erste wichtige Markterfolge feiern. Der Markenname Stronomic ist dabei von dem englischen Wort “astronomic” abgeleitet worden.

Der Firmenname Odyssey wiederum geht auf die Idee eines japanischen Geschäftsfreundes zurück, dem noch vor Gründung des Unternehmens Prototypen der neuen Schläger vorgeführt wurden. Er war der Meinung, dass ein solches Unternehmen eine wahre Odyssey sei und daher entsprechend “The Odyssey” genannt werden sollte.

Im Video finden Sie ein Putter-Ratgeber vom Odyssey-PGA-Tour-Repräsentanten Matt Haneline.