Aktuell. Unabhängig. Nah.

Die besten Angebote für Produkte der Kategorie Honma

Finden Sie mit unserem aktuellen Preisvergleich die Top-Angebote für alle Produkte des Herstellers Honma.

Filtern nach Kategorie:
Filtern nach Hersteller:
Filter: Honma Zurücksetzen
Callaway Adams bridgestone Cleveland Cobra Cubert Komperdell KRAMSKI Mizuno Nike Odyssey Ping Srixon TaylorMade Titleist Wilson Staff Yes! Yonex Bettinardi EasyPutter BioMech Golf Brainstorm SeeMore WINN Bushnell Game Golf Garmin GolfBuddy Izzo Kenton MastersGolf Nicklaus Nikon Pinnacle Precept Scotty Cameron Shotsaver SkyCaddie Spalding TomTom US Kids Golf Wilson edm Voice Caddy FootJoy Acushnet Chip-ing TiCad Big Max Clicgear Golf Ecco Golf PowaKaddy PUMA Golf Skechers Golf Kiffe Golf Caledonia Straighter Putter MotoCaddy Evnroll Under Armour PG PowerGolf Rios Golf Leisure and Sports Jucad AeroGreen Adidas test test test FOREACE Vice Walk Gokf Edelmetall Bombtech Golf Spicy Putter Oliver Heuler Oliver Heuler Spicy Putter PXG Epon RomaRo Swisswinner Vice Tour Vice Golf Pro Plus MAC Gregor Miura B.i.G. Mc Gregpr Skechers Vice Golf Yahmaha Tom Wishon Yamaha TOMMY ARMOUR Bombtech Tour Edge Prowinn forged VDC Maruman Huntington Beach Collection x-mike KZG G III mikado Hogan Nakashima JG Rebel Rios Vida GolfQuant Puregolf Heavy Putter Boccieri Walk Golf Pinhawk SL Single Length 4-9 Yes Wishongolf. Tom Wishon Titan Golf Cougar Dunlop Burberry Edel Putter Pro Ace erstmal alles mögliche Exotics Cbpro Forged Wedge MD Golf US No Name Pearl Hio Vega Penn OnOff XXIO Phyz Sonartec Tour Edge Excotics Beta Tour Nickent Ben Hogan Ramsauer Lynx Black Cat BC4.B UCT by ProSimmon Papa Hummel Geotech Marken-Golf Michael Klais Thommy armier Thommy Armour Markengolf Mike Klais B.i.G Sport Lidl Nikent Jordan B.i.G Rife Putter- Two Bar Blade Rife Barbados Tomy Armour Volvik Ben Hogan 19° MacGregor MTM Dreamliner tour edge WalkGolf Wishongolf Tom Wishon golf BENROSS Ram Piretti Mallet 303 SS heavy D DM Bobby Jones XXXIO Paul Hurrion Bell hill Gmt Via Audi Acer Taylor Made Wilson Staff D200 Fairwayholz Nucleus Regal Ecotics Straighter Putter Purestrike Bagger Vance Stx maruman /vanquisch tchibo spalding centerline Putter K Sorenson Golf Sorenson Golf Putterwood Rife Big Berta Trust Slotline SL-782 Slazenger On Off Scratch golf Wilson Prile XD Wislon Profile XD No Name Walk Tommy Mc Gregor Swiss Winner texan TaylorMade Rossa TP Classic Daytona Putter By KiaMa Yamato McGregor Alpha OnOff Golf Grindworks Japan Pure Fit Never Compromise PINHAWK ProAce Pure Strike Putter John Letters Giga Golf Edel calleway Jordan golf Edel Golf RBZ Lingenhöle Exotics JG Golf XXIO X Nickel Putter Nicklaus Blackline AM-01 Jack Nicklaus Alpha Golf G three Patrick Klemm Bagger Vanve PLAYER GARY Krank Orka Sepp Weiss BIG Phyz 28 Grad Yamada Wishon SLOTLINE SL 762 Kimura Geotech Stahlschaft gefittet Hogan Apex 80er Jahre Ben Ogan Apex Ben Hogan Apex kasko silverline Xperion Xperon IV Bagger Vance Grooveless von Marken-Golf Confidential Callaway, Epic Hybride sind verfügbar in den Varianten 2H (18°), 3H (20°), 4H (23°) und 5H (26°), für Rechts- und Linkshänder. UST Recoil 760/780 ES Graphit-Schaft und Golf Pride New Decade Platinum Griff. Orlimar XXIO Fairwayholz A.japa Matrix 11 A.japa Miura tour raven Klemm Top Flite fujikura MacGregor Response ZT 615 Pure Strike ShurDrop Yameda Navy putter Maken-Golf, Prowin forged Boccieri Heavy Putter Decatlon Made to Meassure Tour Edge - Exotics Zebra Jorden Golf U208 D.F.P. Marken-Golf Bagger Vance grooveless Top Flite Tour Edition Mikado Top Flite Marumann Sterling Sterling Irons Snell B-Square Marken-Golf
Filtern nach Preis:

Das Unternehmen

Die Honma Golf Co. Wird im Februar des Jahres 1959 in Japan gegründet. Damals ist Mizuno bereits auf dem Markt als Konkurrent vertreten, doch Honma verschreibt sich von Beginn an einer besonders hochwertigen Fertigung von Golfschlägern in Handarbeit, so dass sich das junge Unternehmen behaupten kann. Heute weist Honma ein Kapital von 500.000.000 Yen (Stand: März 2006) aus und ist mit einem Shop in Tokyo sowie einer eigenen Fabrik in Yamagata ausgestattet. Honma profitiert von Beginn an vom klingenden Label Made in Japan und achtet genau darauf, dass alle Produkte tatsächlich in der Fabrik in Yamagata gefertigt und nicht ausgelagert werden. Hier hat das Unternehmen eine Anlage auf über 500.000 qm2 am Fuße des Chokai Berges errichtet. Honma gibt an, dass es sich hierbei um eine der größten Fertigungsanlagen ihrer Art in der Welt handeln soll, dennoch sieht der firmeninterne Sprachgebrauch eher das Wort Werkstatt als Fabrik vor. Damit möchte Honma betonen, dass es sich bei der eigenen Produktion nicht um eine industrielle Massenfertigung handelt, sondern eine detailverliebte Handarbeit jederzeit im Vordergrund steht. Der Hersteller gibt an, dass die Fertigung der jeweiligen Schläger bis zu sechs Monate Zeit in Anspruch nehmen kann und lediglich von hochspezialisierten Handwerkern vorgenommen wird. Nur so kann sichergestellt werden, dass sich Honma-Produkte auf dem Markt vor der Konkurrenz auszeichnen.

1958 beginnt die Firmengeschichte jedoch sehr bescheiden mit der Eröffnung einer Driving-Range in Tsurumi Yokohama. Die Homma-Brüder gründen die Range gemeinsam und geben so mehr Menschen in der Region die Möglichkeit, den Golfsport auszuüben. In Japan existiert eine sehr große Zahl an aktiven Golfern, die meisten Spieler üben den Sport jedoch nicht auf dem Golfplatz, sondern auf den Driving-Ranges aus, die es heute praktisch überall im Land gibt. Zu Zeiten der Gründung von Honma war dieses jedoch noch nicht so und die Homma-Brüder trugen mit der Gründung ihres Unternehmens und der Eröffnung einer Driving-Range dazu bei, dass der Golfsport in Japan eine größere Verbreitung finden konnte. Mit der Gründung des Tsurumi Golf Centers im Jahr 1959 wird die Grundlage für die spätere Gründung der Honma Golf Club Manufacturing Co. geschaffen. Mit dem zügigen Ausbau des Geschäfts wird zudem bald eine Niederlassung mit Büros in Osaka im Jahr 1971 notwendig.

Wichtige Meilensteine in der Firmengeschichte von Honma

Honma ist an vielen wichtigen Entwicklungen im Bereich der Golfschläger von Beginn an beteiligt. So werden zum Beispiel im Jahr 1973 zum ersten Mal Hölzer mit einem Schaft aus Carbon-Graphit angeboten. Diese Schäfte sind damals eine Neuerung und bringen spielverbessernde Eigenschaften mit sich, die heute bei Drivern und Hölzern als selbstverständlich gelten. Im Jahr 1978 folgt dann der Vertrieb von Golfbekleidung und Golfzubehör unter der eigenen Marke. Zudem wird in Kyushu ein weiteres Büro eröffnet. Im Jahr 1981 wird die Co. In eine Co. Ltd. umgewandelt, um dem gewachsenen Kapitalbedarf entsprechen zu können. Als gestärkte Kapitalgesellschaft ist Honma nun auf einem sehr starken Wachstumskurs und kann auch außerhalb Japans – vor allem aber auf dem Heimatmarkt – Erfolge feiern. Zudem schreitet auch der Ausbau der Fabrik in Sakata ständig voran, so dass eine immer größere Anzahl an Golfschlägern gefertigt werden kann. Diese Entwicklung setzt sich bis in die heutige Zeit fort und hat dafür gesorgt, dass mittlerweile über 400 Mitarbeiter auf der Anlage an der Herstellung der Golfprodukte beteiligt sind.

1991 folgt eine Patentanmeldung in den USA für die Verwendung von Titanium bei der Herstellung von Schäften. Vielfältige Umstrukturierungen des Konzerns sowie Engagements in Singapur und Taiwan sorgen dafür, dass Honma heute einer der großen Hersteller von Golfausrüstung in Ostasien ist.