Porsche European Open

Die Porsche European Open 2017 findet vom 27. bis 30. Juli 2017 in Hamburg statt.

Die wesentlichen Infos zur Porsche European Open 2017

2017 findet die Porsche European Open an einem neuen Austragungsort statt. Vom bayrischen Bad Griesbach geht es in den Norden Deutschlands, auf die Golfanlage Green Eagle bei Hamburg. Mit 7.165 Metern Länge ist der Nordkurs der Anlage der längste Platz der European Tour. Von den Champions-Tees aus ist der Par-73-Kurs zudem der schwerste Platz Deutschlands. Unter anderem machen die Wasserhindernisse, die an 17 Löchern entlanglaufen den Platz zu einer wahren Herausforderung. Rock-Legende Alice Cooper nannte ihn eine "grüne Hölle". Nicht nur der Austragungsort, auch der Zeitpunkt hat sich für dieses Jahr geändert. Die Porsche European Open 2017 findet in der Woche nach der Open Championship statt.

Porsche European Open 2017 hofft auf Starbesetzung

Die Veranstalter der Porsche European Open 2017 hoffen, mit dem neuen Termin direkt nach dem einzigen europäischen Major mehr Stars nach Norddeutschland zu locken. Vor allem amerikanischen Spielern soll diese Platzierung die Möglichkeit geben, einen Abstecher aufs europäische Festland zu machen. Neben dem Turniersieger von 2015 Thongchai Jaidee und dem Ryder-Cup-Spieler Chris Wood haben auch einige European-Tour-Sieger ihr Kommen schon fest zugesagt. Die deutschen Golffans können sich unter anderem auf Fabrizio Zanotti, James Morrison, Victor Dubuisson, Gary Stal und Pablo Larrazábal freuen.

Ticketpreise

Für den ersten Turniertag am Donnerstag gibt es im Vorverkauf Tickets für 20 Euro zu kaufen (22 Euro an der Tageskasse). Freitag sind Eintrittskarten für 22 Euro (24 Euro an der Tageskasse) erhältlich. Am Samstag dem Moving Day kosten die Tickets 35 Euro (38 Euro an der Tageskasse) und wer sich das Finale am Sonntag ansehen möchte bezahlt 37 Euro (40 Euro an der Tageskasse). Das gesamte Turnier (Donnerstag bis Sonntag) können Fans für 68 Euro (75 Euro an der Tageskasse) verfolgen. Kinder bis 15 Jahre haben über das gesamte Turnier hinweg freien Eintritt, Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren sowie Behinderte zahlen die Hälfte.

Nachrichten zur Porsche European Open