Aktuell. Unabhängig. Nah.

Wochenvorschau: Die letzten 25 PGA Tour Karten und ein Major

Die Damen bestreiten das letzte Major des Jahres und die deutschen Herren schlagen derweil in den USA und Europa ab. Die Wochenvorschau.

Wochenvorschau Sandra Gal bei der Evian Championship 2016. Auch dieses Jahr tritt die Proette wieder an. (Foto: Getty)
Sandra Gal bei der Evian Championship 2016. Auch dieses Jahr tritt die Proette wieder an. (Foto: Getty)

Die Golfwoche hält wieder einiges bereit: Die Damen stellen sich dem letzten Major der Saison 2017 und die deutschen Herren sind sowohl in den USA als auch in Europa zahlreich vertreten und werden versuchen, das beste rauszuholen. Nicht jeder Titelverteidiger wird es dieses Jahr erneut schaffen, den Sieg zu holen, denn die Teilnehmerfelder sind zum Saisonende hin noch einmal besonders stark aufgestellt und strotzen nur so vor Favoriten und Weltklassespielern.

Die Saison ist beinahe rum und auch die letzten 25 PGA-Tour-Karten werden nun bei der Albertsons Boise Open vergeben. Dem Turnier, das gleichzeitig auch das höchste Preisgeld zur Verfügung stellt. Damit lockt das Event besonders die Glücksritter unter den Golfern und auf der KLM Open teen die besten deutschen Golfprofis auf - die Wochenvorschau.

Zwei Deutsche Proetten auf Majorjagd

Diese Woche wird es für die Damen der LPGA und LET noch einmal spannend, denn das fünfte und letzte Major der Saison im Damengolf, die Evian Championship, steht ins Haus. Ausgetragen wird das seit 1994 veranstaltete Major wieder im Evian Resort Golf Club in Évian-les-Bains, Frankreich.

Die beiden deutschen Proetten Sandra Gal und Caroline Masson erkämpften sich zuletzt Top-20-Positionen bei der Indy Women in Tech Championship in Indianapolis und gehen daher, gut mit Rückenwind ausgestattet, in das letzte Major des Jahres.



Dieser gekonnte Putt brachte Sandra Gal bei der in Tech Championship sogar bis auf den dritten Rang an die Führung heran. Gal dürfte demnach in guter Form sein und kann dem letzten Major optimistisch entgegentreten.

LPGA Tour The Evian Championship
Platz Evian Resort GC, Evian-les-Bains, Frankreich
Preisgeld  3,65 Mio. Dollar (ca. 3,03 Mio. Euro)
Titelverteidiger In Gee Chun
Headliner Lexi Thompson, Lydia Ko, So Yeo Ryu
Deutsche Starter Caroline Masson, Sandra Gal

Die KLM Open mit starken deutschen Spielern besetzt

Die European Tour wartet in dieser Woche mit der KLM Open auf. Es ist das Turnier mit der größten deutschen Beteiligung in dieser Woche. Sebastian Heisele wird ebenso dabei sein wie Maximilian Kieffer und Florian Fritsch, die zuletzt beim Omega European Masters oben mitmischen konnten. Kieffer erreichte in der zweiten Runde sogar die Top 5, ehe ihn ein Triplebogey am 18. Loch die Führung kostete.

Auch der Österreicher Bernd Wiesberger ist mit von der Partie. Wenngleich er vergangene Woche keine Spitzenleistung zeigte, ist die KLM Open in den Niederlanden doch eine gute Gelegenheit für einen frischen Start.

European Tour KLM Open
Platz The Dutch, Spijk, Niederlande
Preisgeld 1,8 Mio. Euro
Titelverteidiger Joost Luiten
Headliner Bernd Wiesberger, Ernie Els, Chris Wood, Andy Sullivan
Deutsche Starter Maximilian Kieffer, Florian Fritsch, Sebastian Heisele

PGA Tour: Die BMW Championship mit dem "neuen Deutschen"

Xander Schauffele wird der einzige "deutsche Vertreter" bei der BMW Championship in Illinois sein. Seine deutsche Staatsbürgerschaft ist eine noch recht neue Entwicklung. Sein Vater hatte die Idee, der selbst deutsche und französische Wurzeln hat.



Schauffele wird in einem hochkarätigen Feld spielen. Insgesamt treten beim vorletzten FedExCup-Turnier 70 Spieler an, von denen nicht wenige zur Spitzenklasse gehören. Neben Jason Day, Dustin Johnson und Hideki Matsuyama werden unter anderem auch Sergio Garcia und Rickie Fowler dabei sein.

PGA Tour BMW Championship
Platz Conway Farms GC, Lake Forest, Illinois
Preisgeld  8,75 Mio. US-Dollar (ca. 7,3 Mio. Euro)
Titelverteidiger Dustin Johnson
Headliner Dustin Johnson, Jordan Spieth, Rory McIlroy, Sergio Garcia
Deutsche Starter Keine

Vielversprechender Nachwuchs bei der Challenge Tour

Auch bei der Irish Challenge, dem dieswöchigen Event der Challenge Tour in Irland, werden wieder deutsche Spieler vertreten sein. Auf der Challenge Tour spielen all jene, die ihr Können auch auf der European Tour versuchen möchten. Manch einer der Spieler baut sich bereits einen Namen auf und ist auf dem besten Wege. Neben Christian Bräunig und Moritz Lampert rechnen die Experten besonders mit Nicolai von Dellingshausen, der vergangene Woche bei der Bridgestone Challenge den zweiten Platz belegte.

Ausgetragen wird die Irish Challenge im Südosten Irlands, auf dem Platz des Mount Wolseley Hotel Golf and Country Club, nur eine Stunde von Dublin entfernt. Der Golfplatz ist bereits im vergangenen Jahr, nach einer sechsjährigen Pause, zum Schauplatz für die Challenge Tour ausgewählt worden.

Challenge Tour Irish Challenge hosted by Mount Wolseley Hotel Spa and Golf Resort
Platz Mount Wolseley Hotel Spa and Golf Resort, Irland
Preisgeld  180.000 Euro
Titelverteidiger Bernd Ritthammer
Headliner Birgir Hafthorsson, Julien Guerrier
Deutsche Starter Nicolai von Dellingshausen, Moritz Lampert, Christian Bräunig, Julian Kunzenbacher, Max Laier

Die letzten 25 PGA Tour Karten gibts auf der Web.com Tour zu ergattern

Auch auf der Web.com Tour wird diese Woche gespielt. Mit dabei sind Alex Cejka und Stephan Jäger. Die Spieler der Albertsons Boise Open jagen die letzten 25 PGA Tour Karten, die es diese Saison noch zu ergattern gibt. Außerdem lockt das größte Preisgeld der Web.com Tour: Gut 830.000 Euro warten auf die Wettkämpfer.





Titelverteidiger Michael Thompson holte mit dem Sieg letztes Jahr seinen ersten und bislang einzigen Web.com-Tour-Titel. Dadurch wird es schwer werden für den aus Alabama stammenden Amerikaner, sich im Feld zu behaupten.

web.com Tour Albertsons Boise Open presented by Kraft Nabisco
Platz Hillcrest CC, Boise, Idaho
Preisgeld  1 Mio. US-Dollar (ca. 830.000 Euro)
Titelverteidiger Michael Thompson
Headliner Scott Hend, Peter Uihlein, Hunter Mahan
Deutsche Starter Alex Cejka, Stephan Jäger

Die Top 10 Golfdestinationen im "Rest der Welt"

Neben Deutschland und Europa bietet der "Rest der Welt" zahlreiche traumhafte Golfdestinationen. Doch welche ist die Schönste?

Adventskalender 2018: 10. Dezember mit Puma Golf

Gewinne hinter dem 10. Türchen des Golf Post Adventskalenders ein Golfoutfit von Puma Golf.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab