Aktuell. Unabhängig. Nah.

Masters: Bernhard Langer mit solider Auftaktrunde in Augusta

Bernhard Langer spielte eine souveräne Runde und beendet den ersten Tag des Masters mit einer 72.

Bernhard Langer gewann 1993 bereits das Masters. (Foto: Getty)

Nachdem Martin Kaymer bereits früh seine durchwachsene 75er-Runde beendet hat, kam auch Bernhard Langer als zweiter Deutscher ins Clubhaus. Der routinierte 56-Jährige ist momentan zwar ein wenig gesundheitlich angeschlagen, befindet sich jedoch gerade in einer Top-Form. Auf der Champions Tour ist er mit einem Saisonsieg bei der Mitsubishi Electric Championship und weiteren Top-Platzierungen Führender der Gesamtwertung. Auch an das Masters hat er gute Erinnerungen. 1993 gewann Bernhard Langer das Grüne Jacket.

Ausgeglichene Scorecard

In den ersten Tag startete Bernhard Langer sehr solide mit sechs gespielten Par. Auf dem Par vier der siebten Bahn folgte dann ein Bogey, welches er durch ein Birdie auf dem folgenden Loch jedoch wieder ausglich. Die Back Nine sah hingegen sehr viel interessanter aus. Nach einem weiteren Birdie folgten ein Bogey und ein Doppelbogey auf den Bahnen 11 und 12 - den schwersten Löchern des Tages. Zum Ende der Auftaktrunde gelangen Bernhard Langer dann noch zwei Birdies. Er verbesserte sich dadurch auf Even Par und einen geteilten 21. Rang. Auf dem Grün ließ er dabei sogar noch einige Chancen liegen. Gute Voraussetzungen für den zweiten Tag!

Leaderboard und Liveticker zum Masters

Die Runde ist noch in vollem Gange, daher könnten sich die Platzierungen noch verschieben.

Mit dem aktuellen Leaderboard und dem Liveticker bleiben Sie bei Golf Post immer top-informiert.


Gaming, Burger & Fun - Golf-Erlebnis für Vier in der GolfLounge Hamburg gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab