Aktuell. Unabhängig. Nah.

Masters in Augusta: Haas vorne, Scott bleibt dran

Beim Masters kann Bill Haas mit sechs Birdies bei -4 eine neue Bestmarke setzten, aber Scott lauert einen Schlag dahinter.

Bill Haas liegt nach 68er Runde beim Masters in Führung. (Foto: Getty)
Bill Haas liegt nach 68er Runde beim Masters in Führung. (Foto: Getty)

Eine starke 68 bringt dem 31-jährigen Bill Haas vorerst die Führung am ersten Tag des Masters in Augusta. Nur zwei Schlagverluste leistete sich der Amerikaner auf dem Augusta National, deutlich weniger als die meisten seiner Konkurrenten. Die Houston Open in der vergangenen Woche beendete er noch auf dem geteilten 37. Rang, in Runde eins beim Masters drehte Haas auf. Sowohl drei Birdies und ein Bogey auf der Front-, wie auf der Back Nine, brachten Bill Haas zum Ende seiner Runde einen Schlag Vorsprung vor Adam Scott. Das Birdie-Finish auf der 18 machte den Unterschied.

Adam Scott auf Kurs beim Masters

Nur der Titelverteidiger Adam Scott höchstpersönlich konnte da mithalten, erlaubte sich sogar nur an einem Loch eine Schwäche, dafür aber doppelt. An der 12 spielte der Australier die fünf auf dem Par drei, ansonsten blieb er fehlerfrei und schob sich mit fünf Birdies in die Verfolgerposition. Er ist der erste Titelverteidiger seit Vijay Singh im Jahr 2000, der beim Masters eine Auftaktrunde in den Sechzigern spielen konnte. Bei -3 liegt Scott damit auf dem alleinigen zweiten Rang.

Leaderboard und Liveticker zum Masters

Die Runde ist noch in vollem Gange, daher könnten sich die Platzierungen noch verschieben.

Mit dem aktuellen Leaderboard und dem Liveticker bleiben Sie bei Golf Post immer top-informiert.


Gewinnen Sie jetzt einen von zwei Cobra King F8 Drivern

Wir suchen in dieser Woche eine Dame und einen Herren, die den neuen Cobra King F8 Driver in ihre Taschen aufnehmen dürfen. Machen Sie jetzt mit!

Kurzurlaub für zwei Personen im 4-Sterne Superior Luxushotel Sonnhof Alpendorf zu gewinnen

Gewinnen Sie mit etwas Glück drei Übernachtungen für zwei Personen (HP) im 4-Sterne Superior Luxushotel Sonnhof Alpendorf. Jetzt mitmachen und Daumen drücken!

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
Oliver Felden
Oliver Felden - Freier Autor für Golf Post

Während seines Studiums der Sportwissenschaft und Germanistik kam er über das Crossgolfen auf die gemähten Wiesen der Republik. Seine Waffen sind die kurzen Eisen, doch der Putter bringt ihn noch viel zu oft auf den Boden der Tatsachen zurück. Seine Abschlussarbeit hatte den Titel: "Golf in der Schule - Bildungspotenziale und Grenzen".
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Oliver Felden

Aktuelle Deals der Woche