Aktuell. Unabhängig. Nah.

Das European Tour Saisonfazit 2018 mit meinsportpodcast.de

Golf Post und meinsportpodcast.de blicken gemeinsam auf die guten und schlechten Seiten der European Tour Saison 2018 zurück und wagen einen Ausblick ins nächste Jahr.

Der Rückblick auf die European Tour Saison 2018 mit meinsportpodcast.de. (Foto: Getty)
Der Rückblick auf die European Tour Saison 2018 mit meinsportpodcast.de. (Foto: Getty)

Mit dem Race to Dubai feierte die European Tour bei der DP World Tour Championship ihr großes Finale und kürte Francesco Molinari zum Gesamtsieger der Saison 2018. Golf Post Redakteur Robin Bulitz hat gemeinsam mit meinsportpodcast.de auf die vergangene European-Tour-Saison zurückgeblickt und auch schon einen Ausblick ins kommende Jahr gewagt.

Die European Tour Saison 2018 im Rückblick

So ging es zuerst einmal um den Stand der European Tour im Allgemeinen, im Hinblick auf Kommentare von Martin Kaymer und Rory McIlroy in jüngerer Vergangenheit besonders im Vergleich zur PGA Tour. Während die beiden deutschen Turnieren, die BMW International Open in Köln und die Porsche European Open in Hamburg einen guten Eindruck hinterließen, kriselt es bei der European Tour insgesamt. Thema ist neben dem veränderten Turnierkalender der PGA Tour, der die Stars in der ersten Jahreshälfte in die USA zieht auch, ob und inwiefern die Rolex Series ihren erhofften Beitrag zur Erstarkung der European Tour leisten konnte.

Neben dem Rennen um die Weltspitze zwischen Justin Rose und Brooks Koepka sowie dem Race-to-Dubai-Sieger Francesco Molinari werden auch die deutschen Leistungen unter die Lupe genommen. Während diese für die vergangene Saison zwar wenig euphorisch zu beschreiben sind, werden sich in der kommenden Saison doch Chancen für Martin Kaymer, Max Kieffer und Co. bieten. Ob die deutschen Spieler diese Chancen nutzen können, bleibt abzuwarten.

Adventskalender 2018: 17. Dezember mit Adidas

Gewinne hinter dem 17. Türchen des Golf Post Adventskalenders je ein Adidas Outfit für Damen und Herren.

Driver: Blick ins Bag der Golf Post User

Wir wissen welche Driver die Profis dieser Welt spielen, doch wirklich spannend wird es doch erst bei uns Amateuren. Der Blick ins Bag der Golf Post User.

Schlagworte:

1 LESER-KOMMENTAR Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
  1. Jürgen Schumann

    Wenn das Ihr Saisonfazit für die deutschen Teilnehmer vergangene Saison ist dann sollten Sie lieber ein Monopoly-Spiel kommentieren ! Keine Fakten und nur seichtes
    Herumgerede. Wie kann man nach so einem Jahr für Kaymer und Siem noch etwas
    Positives feststellen. Wenn das der Anspruch einer angeblich guten Golfplattform ist !
    Mit diesem “ Gesülze “ bestückt schon Kaymer das ganze Jahr seine Facebook-Seite.
    Wie soll sich mit so einer kritiklosen Einstellung je etwas ändern ?

    Antworten