Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Wochenvorschau: Martin Kaymer und Alex Cejka bei Olympia

09. Aug 2016
Martin Kaymer und Alex Cejka treten in dieser Woche für Deutschland bei den olympischen Spielen an. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Alex Cejka und Martin Kaymer kämpfen in Rio um die Medaillen und Bernhard Langer teet bei der US Senior Open auf.

Ob einige Stars ihre Absage bereits bereuen? Die ersten Eindrücke der olympischen Golf-Starter machen jedenfalls Lust auf das Comeback nach 112 Jahren. Insbesondere Martin Kaymer und Alex Cejka zeigen sich vom Olympia-Geist regelrecht infiziert. Abseits in Rio gibt es in der Golfwelt allerdings auch noch eine ganze Menge zu sehen.


Martin Kaymer und Alex Cejka für Deutschland

Das ist mehr als nur Vorfreude: Martin Kaymer zeigte sich schon bevor es für die Golfer richtig Ernst wurde voll im Olympia-Fieber. Am Donnerstag geht es für den Mettmanner dann los und er stürzt sich an der Seite von Bubba Watson in den Kampf um die Medaillen. Mit Alex Cejka gibt es einen weiteren Spieler, der den Medaillenspiegel aus deutscher Sicht aufwerten könnte. Für Österreich geht Bernd Wiesberger an den Start.

Olympische Spiele 2016: Golf Herren

Olympia Olympisches Golfturnier der Herren
Platz Olympic Golf Course, Rio de Janeiro, 6,518 Meter
Preisgeld kein Preisgeld
Titelverteidiger George Lyon (Gold), Chandler Egan (Silber), Burt McKinnie, Francis Newton (Bronze)
Headliner Henrik Stenson, Danny Willett, Bubba Watson, Rickie Fowler
Deutsche Starter Martin Kaymer, Alex Cejka, Bernd Wiesberger (Österreich)


Stolze Botschafter der fünf Ringe - Golfer feiern Olympia

Bryan-Brother nutzt PGA-Tour-Erlaubnis

Dass Jordan Spieth nicht bei Olympia startet, ist bekannt. Auch auf der PGA Tour legt die ehemalige Nummer eins der Welt eine Pause ein – und tritt seine Titelverteidigung bei der John Deere Classic nicht an. Wesley Bryan hingegen nutzt die Gelegenheit, sich auf der großen Tour zu beweisen. Der 26-jährige US-Pro ist eigentlich auf der Web.com-Tour zu finden und hat in dieser Saison dort schon drei Siege errungen. Vielleicht klappt es ja im ausgedünnten Feld bei der John Deere Classic mit einer Überraschung.

PGA Tour: John Deere Classic

PGA Tour John Deere Classic
Platz TPC Deere Run, Silvis, Illinois/USA, 6,635 Meter
Preisgeld 4,8 Mio. US-Dollar, (Winning Share: 864,000 US-Dollar)
Titelverteidiger Jordan Spieth
Headliner Steve Stricker, Keegan Bradley, Zach Johnson
Deutsche Starter  –

Bernhard Langer beim letzten Senioren-Major

Die deutsche Golf-Legende Bernhard Langer zeigt auf der Champions Tour in aller Regelmäßigkeit seine herausragenden Qualitäten. „Mister Consistency“ platzierte sich bei seinen Starts auf der Tour der „Altgedienten“ in dieser Saison nie schlechter als T13 und lag bei drei Siegen nur insgesamt zwei Mal nicht in der Top 10. Beim renommierten Turnier in Columbus, Ohio, stehen jedoch schlagkräftige Konkurenten am Tee. Mit John Daly, Miguel Angel Jimenez und Ian Woosnam versammeln sich gleich drei Hochkaräter in einem Flight.

Champions Tour: US Senior Open

Champions Tour US Senior Open
Platz Scioto CC, Columbus, Ohio/USA, 6,531 Meter
Preisgeld 3,75 Mio. US-Dollar
Titelverteidiger Jeff Maggert
Headliner Miguel Angel Jimenez, Ian Woosnam, John Daly
Deutsche Starter Bernhard Langer

Stephan Jäger arbeitet weiter an PGA-Tour-Karte

Es hat gerade einmal zwei Wochen gedauert, da wurde Stephan Jägers Fabelrunde bereits von Jim Furyk auf der PGA Tour egalisiert. Dem „jungen Gentlemen“ – wie Furyk es ausdrückte – bleibt vorbehalten, als erster Spieler überhaupt eine neue Fabelmarke gesetzt zu haben. Der Rummel um Jäger dürfte sich dennoch etwas gelegt haben und der deutsche Youngster kann weiter in Ruhe an seiner PGA-Tour-Karte arbeiten. Auf der Web.com Tour geht es am Wochenende in Springfield um die nächsten Punkte im Ranking.

Web.com Tour: Price Cutter Charity Championship

Web.com Tour Price Cutter Charity Championship
Platz Highland Springs CC, Springfield, Missouri/USA, 6,455 Meter
Preisgeld 675,000 US-Dollar, (Winning Share: 121,500 US-Dollar)
Titelverteidiger Dawie van der Walt
Headliner Ollie Schniederjans, Martin Flores, J.J. Spaun
Deutsche Starter Stephan Jäger

Nachwuchs Tour tritt Finnland-Challenge an

Die Challenge Tour bleibt in Europas Norden und kehrt in Finnland ein. Bei der Vierumäki Finnish Challenge hat ein breites Feld deutscher Starter die Chance, sich zu behaupten. Auf einen Start verzichtet hat zwar Dominic Foos, der im vergangenen Jahr in Finnland das Turnier für sich entscheiden konnte, dafür erhielt Fabian Becker eine Einladung nach Vierumäki.

Challenge Tour: Vierumäki Finnish Challenge

Challenge Tour Vierumäki Finnish Challenge
Platz Vierumäki Resort, Vierumäki, Finnland, 6,411 Meter
Preisgeld 180,000 Euro
Titelverteidiger  Dominic Foos
Headliner Alexander Björk, Damien Perrier, Tom Murray
Deutsche Starter Philipp Mejow, Marcel Schneider, Benjamin Rusch, Martin Keskari, Fabian Becker

Mehr zum Thema Golf-Lotse:

Bernhard Küchler

Bernhard Küchler - Freier Autor für Golf Post

Zum Studium ins Rheinland gekommen, fühlt sich der gebürtige Münsterländer inzwischen als echter Kölner. Die bisherige journalistische Vita bewegte sich überwiegend im Fußball-Metier. Zuletzt veröffentlichte er einen Dokumentarfilm über den Drittligisten Fortuna Köln. Vielseitig sportbegeistert widmete sich der studierte Germanist den unterschiedlichsten Disziplinen. Klar, dass auch das Spiel um die kleine weiße Kugel dabei nicht fehlen darf!

Alle Artikel von Bernhard Küchler

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , , , ,

Aktuelle News