Aktuell. Unabhängig. Nah.

Verletzt – BMW PGA Championship ohne Rory McIlroy

Eine Rippenverletzung, die Rory McIlroy schon Anfang des Jahres Probleme bereitete, zwingt ihn, von der BMW PGA Championship zurückzuziehen.

Rory McIlroy muss die BMW PGA Championship wegen einer Rippenverletzung absagen. (Foto: Getty)
Rory McIlroy muss die BMW PGA Championship wegen einer Rippenverletzung absagen. (Foto: Getty)

Aufgrund einer erneut aufgebrochenen Rippenverletzung muss Rory McIlroy von der BMW PGA Championship zurückziehen, die ab dem 25.05.2017 in Wentworth ausgetragen wird. Das Turnier ist das erste der neuen Rolex Series der European Tour. McIlroy hat aber die im Juni stattfindende US Open im Blick, für die er unbedingt wieder fit sein will.

Bekanntes Problem für Rory McIlroy

Die Probleme begannen bei der Players Championship. Rory McIlroy biss im TPC Sawgrass jedoch die Zähne zusammen und spielte das Turnier zu Ende, auch wenn nur der geteilte 35. Platz dabei heraus sprang. Ein MRT Scan zeigte, dass es sich glücklicherweise nicht um eine neue Verletzung handele, sondern um eine Reaktion auf eine Rippenverletzung, mit der McIlroy bereits Anfang des Jahres zu kämpfen hatte.

In Südafrika hatte sich der Nordire im Januar einen Ermüdungsbruch zugezogen, der ihn für sieben Wochen kalt stellte. Erst bei der WGC - Mexico Championship kam er zurück und startete so richtig in seine Saison. Diese Verletzung bereitet ihm auch jetzt wieder Probleme.

"Mir wurde geraten, meine Genesung konservativ anzugehen, was leider bedeutet, dass ich nicht bei der BMW PGA Championship teilnehmen kann", erklärte McIlroy. "Es ist eine enttäuschende Entscheidung, die ich treffen musste, aber es ist wichtig, dass ich mich vollständig erhole. Ich werde mich weiter auf die US Open und den Rest der Saison vorbereiten."



Rory McIlroy verpasst Auftakt der Rolex Series

2014 gewann McIlroy das Wentworth-Turnier. Die Abwesenheit des Weltranglistenzweiten ist ein Tiefschlag für das Auftaktturnier der neuen Rolex-Serie der European Tour. Die acht Turniere mit einem Preisgeld von jeweils mindestens sieben Millionen US-Dollar sollen mehr Stars zur Teilnahme an den Turnieren bewegen. Rory freute sich auf das Turnier in England und die neue Reihe, die auch die von seiner Stiftung veranstaltete Irish Open enthält.

Wann Rory McIlroy das nächste Mal an den Start geht ist noch nicht bekannt. Laut seinem Turnierkalender wäre der nächste Halt das Memorial Tournament ab dem 1. Juni.


Golf-Erlebnis für Vier in der Golf Lounge Hamburg gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

Porto Elounda - Drei Übernachtungen, zwei Personen, ein Traumurlaub

Sichere Dir drei Nächte samt Frühstück für zwei Personen im Peninsula Collection Hotel in Porto Elounda auf Kreta. Jetzt mitmachen und gewinnen!

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab