Aktuell. Unabhängig. Nah.

Tim Clark spielt erstes Hole-in-One der PGA Championship

Tim Clark spielte das erste Hole-in-One bei dieser PGA Championship. Damit legte er schon früh den Schlag des Tages vor.

Tim Clark
Mit einem Hole-in-One am elften Loch gelang Tim Clark der Schlag des Tages. (Foto: Getty)


Bis zum Finaltag mussten die Fans auf das erste Hole-in-One der PGA Championship 2013 warten. Tim Clark erfüllte ihnen diesen Wunsch am elften Loch des Oak Hill Country Club Championship Courses. Der Südafrikaner versenkte seinen Abschlag über gute 200 Meter direkt ins Loch. Es war das dritte Hole-in-One Clarks in seiner Karriere.

Hier geht’s zum Leaderboard! Alle News und Informationen zur PGA Championship 2013 außerdem in unserem Live Report.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Driver: Blick ins Bag der Golf Post User

Wir wissen welche Driver die Profis dieser Welt spielen, doch wirklich spannend wird es doch erst bei uns Amateuren. Der Blick ins Bag der Golf Post User.

Die Top 10 Golfdestinationen im "Rest der Welt"

Neben Deutschland und Europa bietet der "Rest der Welt" zahlreiche traumhafte Golfdestinationen. Doch welche ist die Schönste?

Schlagworte:

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab