Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Golf Rankings: Caroline Masson steigt zur besten deutschen Golferin auf

06. Sep 2016
Caroline Masson steigt durch ihren ersten LPGA-Tour-Sieg in den Ranglisten auf. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Die deutschen Golfer und Golferinnen machen diese Woche große Sprünge in den Rankings. Beim FedExCup bringt man sich für den Endspurt in Stellung.

Nach dem ereignisreichen und erfolgreichen Golfwochenende, besonders aus deutscher Sicht, gibt es viel Bewegung in den Ranglisten der Golfwelt. Rory McIlroy sorgt für Wirbel im FedExCup, Alexander Knappe und Florian Fritsch klettern nach vorne und auch Caroline Masson kann sich durch ihren Sieg über viele Ranglistenpunkte freuen.

Caroline Masson überholt Sandra Gal in den Rolex Rankings

Mit ihrem Sieg bei der Manulife LPGA Classic macht Caroline Masson nicht nur einen großen Sprung im Race to the CME Globe, der Saisonwertung der LPGA, wo sie von Rang 52 auf Rang 22 vorstößt, auch auf der Weltrangliste der Frauen, den Rolex Rankings, macht sie ordentlich Boden gut. 42 Plätze klettert sie nach oben und ist damit auf Rang 45 beste deutsche Golferin vor Sandra Gal, die sechs Plätze verliert und jetzt auf Platz 67 liegt.


Es wird nochmal spannend im FedExCup

Nach dem zweiten FedExCup-Playoff gibt es neue Entwicklungen im Ranking. Nur die besten 70 dürfen bei der BMW Championship teilnehmen und weiter vom Sieg  träumen, alle anderen werden eliminiert. Damit ist Alex Cejka, der sein Saisonaus wegen einer Rückenverletzung bekannt gegeben hat, jetzt auch offiziell aus dem FedExCup ausgeschieden.

Auch Matserssieger Danny Willett, der an keinem der beiden Playoffs teilnahm, steht auf Platz 75 und ist raus aus dem Rennen. Der Engländer, der die PGA-Tour-Mitgliedschaft nacht seinem Sieg beim Masters annahm, entschied sich dafür, seinen Titel in der Schweiz beim Omega European Masters zu verteidigen, anstatt bei der Deutsche Bank Championship anzutreten

Die Spitze bleibt unverändert: Patrick Reed kann mit seinem geteilten fünften Platz seine Position an der Spitze festigen, auf Platz zwei und drei folgen Jason Day und Dustin Johnson. Aber noch jemand möchte um die Trophähe (und das preisgeld) mitspielen. Durch seinen Sieg bei der Deutsche Bank Championship klettert Rory McIlroy auf den vierten Platz im FedExCup-Ranking. Einen Sprung in die Top 10 des FedExCups machen auch Jimmy Walker und Paul Casey, der dem Sieg schon zum Greifen nahe gewesen war, nach der Schlussrunde aber nur auf dem zweiten Platz landete.

Alexander Knappe behauptet seine Stellung auf der Challenge Tour

Auf der Challenge Tour hat Alexander Knappe an diesem Wochenende ganz oben mitgespielt und das wirkt sich auch auf seine Platzierung in der Road to Oman aus. Letzte Woche noch auf Platz neun, bringt ihn sein zweiter Platz bei der Cordon Golf Open jetzt einen Platz unter den besten drei ein, und damit noch bessere Chancen auf eine Tourkarte für die European Tour.

Alexander Knappe und Florian Fritsch springen in der Weltrangliste

An der Spitze der Weltrangliste hat sich nur wenig getan. Rory McIlroy überholt durch seinen Sieg bei der Deutsche Bank Championship Henrik Stenson und Jordan Spieth in dem Ranking und verbessert sich von Platz fünf auf Platz drei. Alex Cejka und Martin Kaymer, die beide dieses Wochenende nicht gespielt haben, verlieren wenige Plätze. Damit liegt Kaymer, der im Moment um die 50er Marke herum tanzt, wieder außerhalb der Top 50 auf Platz 51. Alexander Knappe macht 37 Plätze gut und gehört auf Platz 186 zu den 200 besten Golfern der Welt. Mit seinem siebten Platz beim Omega European Masters gewinnt Florian Fritsch 177 Plätze und liegt jetzt auf Rang 544.

Mehr zum Thema Golf Weltrangliste:

Alexandra Caspers

Alexandra Caspers - Freie Autorin bei Golf Post

Als sich ihre Familie und ihr Bekanntenkreis nach und nach mit Golffieber infizierte, gab es für Alexandra auf lange Sicht kein Entkommen. Jetzt taucht sie neben ihrem Germanistik-Studium selbst in die Welt des Golfsports ein.

Alle Artikel von Alexandra Caspers

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , , , , ,

Aktuelle News