Aktuell. Unabhängig. Nah.

Marcel Siem auf PGA-Mission Impossible

10. Sep 2013
Marcel Siem wird den Sprung auf die PGA-Tour in diesem Jahr wohl nicht schaffen. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Eine PGA-Tourkarte scheint für Marcel Siem unerreichbar. Ihm bleiben nur noch zwei Chancen auf der Web.com-Tour.

Marcel Siem peilte nie die große Karriere auf der PGA Tour an, wie er noch in München bei der BMW International Open verriet. Das viele Reisen, die Trennung von der Familie, nichts für Siem. Dennoch hätte er gerne die PGA-Tour-Karte für 2014, um ausgewählte Events zu spielen. Nach seiner bisherigen Leistung bei der Web.com-Tour wird es mehr und mehr ein schweres Unterfangen für den Deutschen. Siem hat auf der Qualifikationstour für die PGA in diesem Sommer zwei Turniere gespielt, die Hotel Fitness Championship und die Chiquita Classic, und ist bei beiden am Cut gescheitert.

Marcel Siem bisher erfolglos auf der Web.com-Tour

Sowohl in der regulären Geldliste, die über die gesamten Turniere während einer Saison geführt wird, als auch in der Geldliste der letzten vier Finalturniere steht bei dem Ratinger daher eine Null. Da sich jeweils die besten 25 der beiden Listen eine Tourkarte sichern, bleiben ihm nur noch zwei Turniere, um an der Null etwas zu ändern.

Zwei Chancen bleiben

Die Geldliste der Finalturniere führen bisher Trevor Immelmann und Andrew Svoboda mit ihrer Siegerprämie von jeweils 180.000 US-Dollar an. Um das aufzuholen, müsste Siem, der Sieger der Trophée Hassan II., entweder eines der beiden letzten Turniere für sich entscheiden, oder bei beiden Turnieren so gut abschneiden, dass er in der Geldliste unter die besten 25 kommt. Diese Topspieler haben bei den letzten zwei Turnieren jeweils mindestens 26.000 Dollar eingefahren. Siem muss jetzt punkten, sonst wird die Mission PGA-Tourkarte für den 33-Jährigen von Turnier zu Turnier aussichtsloser.

Mehr zum Thema Golf-Stars:

Aktuelle Artikel

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinnen Sie 10 x 2 Tickets für die Rheingolf.

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer