Aktuell. Unabhängig. Nah.

Matchplay: Deutsches Duo meistert erste Hürde im Gleichschritt

Beim Lorena Ochoa Match Play kommt es erstmals seit Jahren zum Duell Frau-gegen-Frau. Sandra Gal und Caroline Masson starten dabei erfolgreich.

Sandra Gal (l.) und Caroline Masson gewinnen ihre Auftaktduelle beim Lorena Ochoa Match Play und ziehen in die nächste Runde ein.
Sandra Gal (l.) und Caroline Masson gewinnen ihre Auftaktduelle beim Lorena Ochoa Match Play und ziehen in die nächste Runde ein. (Foto: Getty)

Lange mussten die Damen der LPGA Tour darauf warten, bei einem regulären Turnier im Lochspiel gegeneinander antreten zu dürfen. Beim Lorea Ochoa Match Play haben Sandra Gal und Caroline Masson nun einen erfolgreichen Start erwischt und jeweils die nächste Runde erreicht. Während sich die Weltranglistenführende keine Blöße gab, zogen einige Favoritinnen in Mexiko frühzeitig den Kürzeren.

Caroline Masson mit Ruhe und solidem Spiel

Für Caroline Masson (3&2) ging es zum Auftakt gegen die Amerikanerin Morgan Pressel, die den besseren Start erwischte und nach dem ersten Loch umgehend in Front lag. In der Folge profitierte Masson bei solidem Spiel von zahlreichen Fehlschlägen ihrer Gegnerin, die Bogeys und sogar ein Doppelbogey verbuchte. Konsequenz daraus war eine klare Führung der Deutschen nach elf Löchern, als sie 4up lag.

Ein kurzer Zwischenspurt Pressels verkürzte den Rückstand zwar nochmal, mit einem abschließenden Birdie an Loch 16 beendete Caroline Masson das Duell dann jedoch, ohne nochmal ernsthaft Spannung aufkommen zu lassen.

Sandra Gal überzeugt bei Lorea Ochoa Match Play

Einen ähnlichen Verlauf nahm auch die Runde von Sandra Gal (4&3). Ihre Gegnerin Chella Choi aus Südkorea verbuchte früh eine knappe Führung, welche jedoch umgehend von der 31-Jährigen gekontert wurde. Sehenswerte Birdies und sichere Pars brachten Gal im weiteren Verlauf auf die Siegerstraße, als sie nach acht Löchern bereits 3up lag.



Etliche geteilte Bahnen zögerten die Entscheidung zwar noch ein wenig hinaus, an Loch 15 besiegelte Choi dann allerdings mit einem weiteren Bogey ihre Niederlage und den Einzug Sandra Gals in die nächste Runde. Dort trifft sie erneut auf eine Südkoreanerin. Sung Hyun Park behielt gegen die Chinesin Simin Feng mit 2&1 die Oberhand. Auf Caroline Masson wartet derweil nach einem knappen Sieg (1up) über Ha Na Jang aus Südkorea mit Cydney Clanton erneut eine Amerikanerin.

Topspielerinnen scheiden früh aus

Für kleine Überraschungen beim Lorena Ochoa Match Play sorgten am ersten Tag derweil sowohl die Belgierin Laura Gonzalez Escallon als auch Ayako Uehara aus Japan, die mit In Gee Chun und Stacy Lewis absolute Spitzenspielerinne nach Hause schickten, während die Weltranglistenerste Lydia Ko mit 3&2 gegen die mexikanische Lokalmatadorin Ana Menendez einen Fehltritt vermied.

Aufgeteilt in vier Gruppen spielen die 64 Proetten in Mexiko jeweils die vier Teilnehmer des Halbfinals aus, bevor am Sonntag der Showdown um den Sieg auf dem Programm steht. Da Sandra Gal und Caroline Masson in unterschiedlichen Gruppen spielen, kann es erst im Halbfinale zu einem möglichen direkten Aufeinandertreffen der beiden Deutschen kommen.

Golf-Erlebnis für Vier in der Golf Lounge Hamburg gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

Porto Elounda - Drei Übernachtungen, zwei Personen, ein Traumurlaub

Sichere Dir drei Nächte samt Frühstück für zwei Personen im Peninsula Collection Hotel in Porto Elounda auf Kreta. Jetzt mitmachen und gewinnen!

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab