Aktuell. Unabhängig. Nah.

Lee Westwood: Eine imposante Karriere und der 500. Turnierstart

42 Siege, eine beeindruckende Ryder-Cup-Bilanz und Platz 1 in der Weltrangliste - Eine Ode an Lee Westwood zum 500.!

Lee Westwood freut sich auf seinen 500. Start als Profi. (Foto: Getty)
Lee Westwood freut sich auf seinen 500. Start als Profi. (Foto: Getty)

Ein Mann, der im Golf fast alles erlebt hat. Lediglich der Sieg bei einem der vier Majors blieb Lee Westwood verwehrt. Knapp war es dennoch für den Briten, der insgesamt elf Mal in den Top-5 eines Majors landete. Trotzdem lassen 42 Siege und sieben Erfolge beim Ryder-Cup für ihn sprechen.

Lee Westwood ein Spätstarter

Im Jahr 1993 wechselte der damals 20-Jährige ins Profilager, lediglich sieben Jahre nachdem er mit dem Golf spielen begonnen hat. Drei Jahre später, nachdem er Profi geworden war, sicherte sich Lee Westwood seinen ersten Sieg als Profi.

Während seiner Karriere sammelte er insgesamt 42 Turniersiege, wovon 23 auf Events der European Tour errungen wurden. Er ist als wahrer Globetrotter zu sehen, da er seine Siege auf fünf verschiedenen Kontinenten erringen konnte. Dieses Kunststück gelang nur wenigen Spielern. Was mindestens genauso beeindruckend und faszinierend ist, sind seine sieben Siege beim Ryder-Cup in zehn Teilnahmen. Ein weiteres Highlight seiner Karriere war, dass er Tiger Woods im November 2010 vom Thron der Weltrangliste stoßen konnte und somit die fünf Jahre andauernde Herrschaft des Tigers über die Golfwelt beendete.

Lee Westwood bei Majors verflucht

Wenn man auf eine Golferkarriere zurückblickt, wird immer die Frage aufkommen, wie viele Majors der jeweilige Golfer gewonnen hat. Das ist der einzige Makel in der sonst so erstaunlichen Karriere Westwoods. Dies gibt ihm den nicht wünschenswerten Titel des besten Golfers, der nie ein Major gewinnen konnte. Mit seinen 44 Jahren wird Lee Westwood sicher noch ein paar Gelegenheiten bekommen, nichtsdestotrotz muss "Westy" sich ranhalten.



Doch abseits verpasster Majorsiege, der Führung in der Weltrangliste und zahlreichen Turniersiegen feiert Westwood in der Schweiz ein großes, wie ich beeindruckendes  Jubiläum. Sein 500. Start bei der European Tour steht bei dem Omega European Masters an. Über einen so langen Zeitraum konnten sich nur wenige Spieler in der Weltelite halten und Lee Westwood ist einer davon. 

Wir wünschen Lee Westwood, wenn auch mit einem Augenzwinkern, viel Erfolg bei seinen nächsten 500 Turnierstarts.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab