Aktuell. Unabhängig. Nah.

Kampf der Giganten bestätigt: Woods gegen Mickelson an Thanksgiving

Termin und Austragungsort für das Showmatch zwischen Tiger Woods und Phil Mickelson sind bestätigt worden. Hier lesen Sie die neusten Entwicklungen.

Showmatch Tiger Woods Phil Mickelson Thanksgiving 2018
Das Millionen-Duell zwischen Tiger Woods und Phil Mickelson soll neue Maßstäbe setzen. (Foto: @TigerWoods/Twitter)

Zusammen gewannen sie 19 Major-Titel und gehören zu den besten Spielern ihrer Generation, wenn nicht der gesamten Golf-Historie. Spricht man über Tiger Woods und Phil Mickelson gehen die Superlative schnell aus. Seitdem ein mögliches Match zwischen den beiden Giganten in den Raum geworfen wurde, spricht die gesamte Golfwelt über die Details.

Jetzt sind der Termin und der Austragungsort für das Spektakel von den beiden Akteuren selbst am Mittwoch vor dem ersten FedExCup-Playoff via Twitter offiziell bestätigt worden. Auf den Ankündigungs-Tweet von Woods hatte "Lefty", der gerade erst der Social-Media-Plattform beigetreten war, geantwortet: "Ich wette, du denkst, dass das die leichtesten neun Millionen Dollar sind, die du je verdienen wirst."

Das ließ sein Gegner freilich nicht lange auf sich sitzen, antwortete: "Denkst du, du wirst dir das Recht verdienen anzugeben?" und machte damit schon jetzt Lust auf den tatsächlichen Wettkampf.



Tiger Woods gegen Phil Mickelson im November in Las Vegas

Das Event soll am Wochenende von Thanksgiving am 23. November stattfinden. Der Shadow Creek Golf Course in Las Vegas wird das Event beheimaten. "Amerikas Spielplatz" bekommt damit das wohl größte Golf-Spiel der Geschichte, was große Massen an Golf-Fans anlocken dürfte. Seit einiger Zeit schon ist das Duell zwischen Tiger Woods und Phil Mickelson im Gespräch. Aus ihrer Rivalität zu Beginn der 2000er Jahre wurde in den vergangenen Jahren eine Freundschaft. "Warum lassen wir die ganze Turnier-Sache nicht hinter uns und spielen Mann-gegen-Mann um einen hohen Einsatz?", fragte Mickelson noch im Mai bei der Players Championship.

Gigantische Summe für den Sieger

Den hohen Einsatz bekommt er jetzt ebenfalls. Das Preisgeld für den Showkampf zwischen "Phil the Thrill" und "The Big Cat" wird neun Millionen US-Dollar betragen. Ein Betrag für den selbst Multi-Millionäre wie Phil Mickelson und Tiger Woods ihr Bestes geben werden. Nach seinem Playoff im Vorfeld der Northern Trust verriet Mickelson zudem weitere Details. So handelt es sich bei dem Format um traditionelles Matchplay, allerdings sollen zudem noch zwischenzeitliche kleinere Wettkämpfe dazukommen, bei denen es beispielsweise darum geht, wer den Ball näher an die Fahne bringt oder wem der längste Drive gelingt.

Mickelson: Dinge, die man "nie zuvor in einer Golfübertragung gesehen" hat

Zudem bestätigte "Lefty" noch einmal, dass sowohl die beiden Konkurrenten als auch ihre Caddies während des Matches Mikrophone tragen werden. "Das erlaubt uns, ein bisschen authentischer zu sein, wenn man so will," so Mickelson. "Wir denken, dass es einiges an Interesse geben wird, aber ich versuchen es auch auf eine Art zu präsentieren, die man in normalen Übertragungen nicht zu sehen bekommt."



"Mit nur zwei Jungs sollten wir ein komplett anderes Erlebnis mit den Fans haben; weil es weniger Publikum geben wird, das nicht unbedingt Absperrungen haben wird, können sie auf das Fairway gehen und nah an die Grüns. Die Idee dahinter ist, nicht nur dieses großartige Match zu haben, sondern auch eine interaktive Erfahrung, sodass die Fans etwas sehen können, das sie nie zuvor in einer Golfübertragung gesehen haben."

Einige Faktoren sind noch offen

Wieviele Fans auf das Gelände dürfen, ist noch unklar, ebenso die genaue Uhrzeit, um die das Duell starten soll. Laut dem "Golfchannel" sind die frühen Abendstunden im Gespräch, sodass die letzten Löcher unter Flutlicht bestritten werden könnten. Produziert wird das Event von Turner Sports, die bereits eine entsprechende Pressemitteilung veröffentlichten, in welcher ebenfalls das Preisgeld und der Austragungsort bestätigt wurden, und soll im Pay TV zu sehen sein. Nähere Details hierzu sind allerdings noch nicht bekannt.

Eins steht jedoch fest: Das Thanksgiving-Wochenende 2018 könnte damit für neue Maßstäbe im Golf sorgen. Das Match soll nur der Auftakt sein zu weiteren weltweiten Events dieses Formats.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

1 LESER-KOMMENTAR Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
  1. Kann man das matchplay irgendwo in Deutschland empfangen ? Bisher habe ich keine Infos gefunden

    Antworten