Aktuell. Unabhängig. Nah.

Internationale Hochkaräter bei Heimspielen in München und Hamburg

Hochklassig besetzte Turniere finden diesen Sommer in Deutschland statt. Im Süden treten drei Spanier an, während im Norden zahlreiche European-Tour-Sieger warten.

Henrik Stenson und Sergio Garcia sind in diesem Jahr bei der BMW International Open vertreten. (Foto: Getty)
Henrik Stenson und Sergio Garcia sind in diesem Jahr bei der BMW International Open vertreten. (Foto: Getty)

Deutsche Golffans haben diesen Sommer gleich zwei Möglichkeiten zahlreiche Topstars im eigenen Land zu sehen. Für die BMW International Open in München haben sich ein spanisches Spitzentrio sowie der Weltranglistenfünfte angekündigt. Golfliebhaber im Norden können sich derweil auf zahlreiche European-Tour-Sieger bei der Porsche European Open freuen.

Sergio Garcia und Co. bei BMW International Open

Im Golfclub München Eichenried findet vom 21. bis 25. Juni diesen Jahres die BMW International Open statt. Neben Martin Kaymer und allen anderen deutschen European-Tour-Profis haben mit Sergio Garcia, Pablo Larrazábal und Rafa Cabrera-Bello gleich drei Schwergewichte aus Spanien ihre Teilnahme bekanntgegeben.

Der Weltranglistenzehnte Garcia präsentiert sich momentan in starker Form. Mit dem Sieg der Dubai Desert Classic gewann er zum ersten Mal seit 2014 wieder ein Turnier auf der European Tour. Der 37-Jährige kann es laut eigener Aussage „kaum erwarten wieder zur BMW International Open nach München zu kommen.“ Dies ist wenig verwunderlich, lieferte sich Garcia im Jahr 2011 ein hochkarätiges Duell mit seinem Landsmann Pablo Larrazábal um den Titel, welches viele Zuschauer als das beste Playoff der Turniergeschichte ansehen.

Larrazábal entschied den Showdown 2011 für sich und gewann vier Jahre später erneut an selber Stelle in München. Komplettiert wird das Trio von Rafa Cabrera-Bello, welcher sich ebenfalls in einer Topform präsentiert. Bei seinem Ryder Cup Debüt im letzten Jahr blieb er als einziger europäischer Spieler ohne Niederlage.



Neben den spanischen Golfern hat zudem der Weltranglistenfünfte Henrik Stenson sein Kommen angekündigt um nach seinen Siegen 2006 in München und 2016 in Köln mit einem möglichen dritten Sieg zum Rekordhalter aufzusteigen.

European-Tour-Sieger entern Green Eagles

Doch auch im hohen Norden Deutschlands dürfen sich die Fans diesen Sommer auf Golf der Spitzenklasse freuen. Auf dem Green Eagles Nord Course in Winsen bei Hamburg findet vom 27. bis 30. Juli die Porsche European Open 2017 statt.

Mit Titelverteidiger Thongchai Jaidee aus Thailand sowie dem Ryder-Cup-Spieler Chris Wood aus England haben bereits zwei internationale Hochkaräter ihr Kommen angekündigt. Zudem sind die European-Tour-Sieger Fabrizio Zanotti, Scott Hend, Victor Dubuisson, James Morrison und Gary Stal im Lüneburger Land vertreten.



Pablo Larrazábal wird ebenfalls für Golffans im Norden Deutschlands live zu sehen sein.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab