Aktuell. Unabhängig. Nah.

Tipps für Einsteiger: Das raten die Golf Post Trainingsexperten

Mit diesen Tipps wird der Einstieg in den Golfsport zum Kinderspiel. Ob Etikette, Einstellung oder Golfschwung - unsere Experten haben für jeden wertvolle Tipps.

20. Mrz 2017
Die Entwicklung vom Neuling zum gestandenen Golfer ist ein Prozess, der Geduld erfordert. (Foto: Getty / Golf Post)


Aller Anfang ist schwer. Doch jeder Anfang wird leichter, wenn man einige gute Ratschläge mit auf den Weg bekommt. Und die Golf Post Experten haben nur die besten Ratschläge parat! Regelmäßig geben sie ihr Wissen auf golfpost.de an die Leser und User weiter, um sowohl Spaß als auch Erfolg am Golfspiel zu fördern. Um den Einstieg zu erleichtern, haben sechs unserer Fachfrauen und -männer ihre besten Tipps für Golfneulinge niedergeschrieben. Wenn Sie diese beachten, steht einer Zukunft voller Spaß und Freude am Golfspiel nichts im Wege.
Banner_GolfCity

Fabian Bünker - PGA Pro

Fabian_Buenker_Profil_EinsteigertippsFabian Bünker ist als PGA-Professional mit DOSB-Lizenz hauptamtlicher Landestrainer in Niedersachen-Bremen und betreut die Kaderspieler im Training und beim Wettkampf. Auf seinem Blog „Up & Down“ stellt er seine Tipps und Tricks für Ihr Golftraining zur Verfügung. Als Experte für Kindergolf bloggt er auf „Golfmaniacs“ über Kindergolf und gibt Tipps für die richtige Ausrüstung.

Bauen Sie eine langfristige Beziehung mit Ihrem Trainer auf

Suchen Sie sich als Einsteiger unbedingt einen Golfpro, der sie über die Platzfreigabe (PE) hinaus langfristig begleitet und dabei nicht nur an Ihrem Schwung rumdoktort. Nehmen Sie, nachdem Sie die Prüfung zur PE bestanden haben, weiterhin regelmäßig Unterricht - am besten zu zweit. Mindestens alle zwei Wochen, damit sich keine Schwungfehler festigen. Legen Sie Ziele mit Ihrem Pro fest, die Sie verfolgen und erreichen wollen. Belohnen Sie Ihren Pro, wenn sie diese Ziele erreicht haben (eine gute Flasche Wein reicht völlig aus). 😉 Gehen Sie mehrmals pro Jahr mit Ihrem Trainer auf den Golfplatz und lassen Sie sich Feedback zu Ihrem Spiel geben.

Stefanie Eckrodt - PGA Pro

Stefanie_Eckrodt_Pofil_EinsteigertippsDie dreimalige Deutsche Golf Meisterin Stefanie Eckrodt begeistert! Mit Leidenschaft vermittelt sie die Faszination des Golfspiels: zwanglos - klar - selbstverständlich. Vom Neueinsteiger bis zum Topspieler fördert sie den gesundheits- sowie rückenschonenden Golfschwung mit Fingerspitzengefühl. Sie nimmt Blockaden oder auch Turnierdruck in ihrer Homebase im Golfclub Düsseldorf-Grafenberg e.V. und auch bundesweit geschickt aus dem Spiel. Erfahren Sie mehr unter www.hitandwin.de.

Vom Beginner zum Gewinner

Es ist für mich wunderbar, einen Beginner zu beobachten, wie er Golf spielt! Er macht es intuitiv. Diesen spielerischen Zustand zu erhalten, da kommt der Golfprofessional in’s Spiel. Die Golftrainerin hebt den Spieler von der unbewussten in die bewusste Kompetenz. So ist auf Dauer garantiert, dass der Ball immer wieder knackig getroffen wird und die Spielfreude erhalten bleibt. Nichts ist schlimmer als von Anfang an ineffiziente Bewegungsmuster anzunehmen, die zwar selten, jedoch manchmal funktionieren. Bei diesen verrenken sich die Beginner oft und verkrampfen. Bald schon schaltet sich dazu auch noch der Kopf ein und mit der Spielerei ist es zu Ende! Die Verzweiflung naht. Ob im Einzeltraining oder in der Gruppe die Schwungbewegung zu ertasten, das ist Typsache. Gewusst wie, das führt mit Spielfreude zum Ziel!

Katrin Meiß - Mentaltrainerin

Katrin_Meiss_Profil_EinsteigertippsDie studierte Sportwissenschaftlerin Katrin Meiß war selbst als Profitennisspielerin aktiv. Heute arbeitet sie als sportpsychologische Expertin (BISp), systemischer Coach und Veränderungsmanager sowohl mit Sportlern verschiedenster Disziplinen als auch mit Leistungsträgern aus der Wirtschaft. Weitere Informationen finden Sie unter Balance Me.

Setzen Sie sich kleine Ziele

Aller Anfang ist schwer. Hier ist Motivation ein wichtiger Faktor für ein ausdauerndes Training und die langfristige Verbesserung der eigenen Fertigkeiten. Eine wesentliche motivationale Technik ist die richtige Zielsetzung. Setzen Sie sich also für jede Trainingseinheit ein kleines, realistisches, überprüfbares Ziel. Richten Sie z. B. den Fokus auf technische Feinheiten und Hinweise vom Trainer, wie einen rhythmischen Schwung, und setzen Sie diese um. Bewerten Sie jedes Mal, ob das Ziel erreicht wurde - Belohnung bei Zielerreichung und Akzeptanz, wenn es nicht geklappt hat. Planen Sie darauf aufbauend die weiteren Ziele, um so Ihr großes Ziel wie z. B. Ihre Handicapverbesserung zu erreichen (von 54 auf 52).

Steffen Bents - PGA Pro

Steffen_Bents_Profil_EinsteigertippsSteffen Bents ist Fully Qualified PGA Professional und arbeitet als Head Pro im Golfclub Gut Berge Gevelsberg/Wetter e.V. Er besitzt die höchste Gradierung der PGA (G1) und ist Vorstandsmitglied des Verbandes in Nordrhein-Westfalen. Sie erreichen Steffen Bents über seine Website www.bentsgolf.de

Lange Schläge, die sind klasse, nur beim kurzen Spiel macht man Kasse.

Ein alte Golf- Weisheit, die auch dem Anfänger helfen kann. Der Golfschwung ist komplex und schwierig zu erlernen. Perfektionismus, so wie im Fernsehen, ist für den Hobbygolfer kaum zu erlernen. Sollte einmal der Grundschwung klappen, die Ballkontakte besser werden und dadurch auch eine gute Länge erzielt werden, sollte man sich frühzeitig um das Ende einer Golfbahn kümmern: den Kurzspielbereich. Da die Schläge zum Grün präziser sein müssen, vernachlässigen Sie nicht das kurze Spiel. Gute Annäherungsschläge und gute Putts steigern das Erfolgserlebnis und senken den Score. Ratsam wäre dabei nicht der Tipp vom besten Kumpel, sondern von einem der viele PGA Professional in Deutschland.

Norbert Lischka - Master Greenkeeper

Norbert_Lischka_Profil_EinsteigertippsNorbert Lischka schloss 1992 seine Ausbildung als ‚Geprüfter Greenkeeper/Fachagrarwirt’ ab. 2006 qualifizierte er sich zudem in England zum ‚Master Greenkeeper’. Seit 2014 ist er über Deutschland hinaus in Europa als Rasenberater unterwegs. Über 30 Jahre hinweg sammelte er zudem weltweit Eindrücke von ca. 500 Golfplatzbesuchen. Inzwischen ist er europaweit ein gefragter Berater und Fortbilder zu verschiedenen Themen. Sie finden Norbert Lischka auch unter www.der-rasenfuchs.de

Respekt und Verantwortung gegenüber der Natur

Verantwortung und Respekt der Natur und dem Greenkeeping gegenüber sowie die richtige Einstellung zur Etikette sind enorm wichtig. Das Greenkeeping könnte sich dann viel Zeit für andere wichtige Aufgaben nehmen. Helfen Sie bitte vor allem beim richtigen Ausbessern von Pitchmarken, beim fachgerechten Harken der Bunker (am besten mit beiden Händen am Harkenstiel) sowie beim Zurücklegen der Divots auf den Fairways.

Fabian Stehle - PGA Pro

Fabian_Stehle_Profil_EinsteigertippsFabian Stehle ist als PGA Professional in der erfolgreichen Gregor Tilch Golfakademie in Berlin tätig. Neben seiner Golflehrertätigkeit bloggt Fabian auf www.stehlegolf.de über alles, was die Golfwelt bewegt. Außerdem finden Sie auf seiner Website exklusive Golfartikel wie z.B. handgenähte Golfschuhe, Golfschmuck oder elektrisch verstellbare Puttinggrüns.

Finden Sie Ihr Gleichgewicht

Achten Sie während des Übens auf der Driving Range auf Ihre Balance. Gute Treffer, bei denen Sie nach vorne oder hinten kippen, sind Glückstreffer und werden Ihnen auf Dauer nicht helfen. Nehmen Sie ein bisschen Kraft raus, schwingen Sie mit so viel Energie, wie Sie es auch balancieren können. Sie werden schnell feststellen, dass die Treffer regelmäßiger in der Mitte sind und sich dann auch schön weich anfühlen. Ziel ist es, das Finish (Ende des Schwungs), so lange balanciert halten zu können, bis der Ball gelandet ist. Optimaler Weise müssen Sie auch im Finish schon nicht mehr korrigieren, sondern landen direkt voll ausbalanciert in einer eleganten, fotografierfähigen Endpose.

on/off

Golfkalender 2018

Der Golfkalender 2018 mit 13 Top-Greenfee Gutscheinen

Jetzt informieren

Weitere Artikel zu diesem Thema:

2 LESER-KOMMENTARE

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
  1. Viktoria Maisner

    Hallo zusammen,
    vielen lieben Dank für den spannenden und hilfreichen Artikel. Als Golfeinsteiger ist es besonders wichtig sich das richtige Equipment zuzulegen. Dafür ist es erstmal wichtig herauszufinden, was man alles benötigt.

    Antworten

Aktuelle Deals der Woche