Aktuell. Unabhängig. Nah.

European Tour: Max Kieffer mit alleiniger Führung in Crans-Montana

Max Kieffer führt das Feld auf der European Tour in der Schweiz mit einem Schlag an. Martin Kaymer mit einem "Achterbahn-Finish".

Max Kieffer führt das Feld in Crans-Montana vorzeitig an. (Foto: Getty)
Max Kieffer führt das Feld in Crans-Montana vorzeitig an. (Foto: Getty)

Der erste Tag beim Omega European Masters war ein guter Tag für einen der vier gestarteten deutschen Golfprofis. Max Kieffer führt mit einer astreinen Auftaktrunde von sechs unter Par das Feld in Crans-Montana im Crans-sur-Sierre GC in den Walliser Alpen an.

Martin Kaymer startet mit einer -1 ins Rennen, nachdem er die Runde auf den letzten vier Löchern mit einem Doppelbogey, Birdie, Bogey und einem Birdie beendete und ein regelrechtes "Achterbahn-Finish" hinlegte. Marcel Siem mit zwei über Par eher schwach in das Turnier in der Schweiz und Sebastian Heisele muss nach einem verpatzten Finish mit +3 in den sauren Apfel beißen.

Max Kieffer schnappt sich die Führung auf der European Tour

Bereits auf Instagram schwärmte der Hubbelrather Max Kieffer von dem wunderschönen Panorama in der Schweiz und fragte seine Fans mit einer Umfrage in seiner Story sogar, ob er sie schon nerven würde, mit seinen Impressionen vom Crans-sur-Sierre GC. Er scheint sich wohl zu fühlen und das schlug sich auch in seiner Auftaktrunde nieder. Mit 7 Birdies und einem Bogey sichert er sich vor  die alleinige Führung des Feldes. Mit -6 führt er das Feld mit einem Schlag Vorsprung vor seinen Verfolgern, Hideto Tanihara - der zeitweise ebenfalls auf -6 lag - Andy Sullivan, Søren Kjeldsen und Julien Guerrier an.




Auf Instagram postete Kieffer ein Bild von seiner Scorekarte und schrieb als Beschreibung, dass er anfange sich wieder mit dem Spiel anzufreunden, besonders mit dem Putter.

Man darf also gespannt auf die kommenden Runden beim Omega European Masters sein , denn Max Kieffer hat nach seinem starken Auftakt gute Chancen auf seinen ersten Sieg auf der European Tour, allerdings hat er auch vier starke Verfolger im Nacken, die nur auf einen Fehler des deutschen Spielers warten.

Martin Kaymer verpasst aufgrund eines Doppelbogeys an Loch 6, seiner 15. Bahn, da er an der 10 gestartet ist, einen starken Auftakt. Mit -1 kommt er dabei ins Clubhaus und ist so fünf Schläge von seinem deutschen Kollegen an der Spitze entfernt. Morgen hat er sich vorgenommen nach "mehr Birdies zu suchen". Das gab Kaymer in seinem eigenen Post in den sozialen Medien bekannt.



Marcel Siem beendet die erste Runde mit zwei über Par und muss in Runde 2 noch einmal alles geben, um den Cut und den Sprung ins Wochenende zu schaffen.


Der vierte deutsche im Bunde, Sebastian Heisele, hatte vor allem im Finish mit Problemen zu kämpfen, auf der 10 gestartet beendete er seine letzten drei Löcher mit 2 Bogeys, so dass ihm am Ende eine 73, bedeutet +3 auf dem Par-70-Kurs zu Buche stand. So muss auch er, genau wie Siem, in den nächsten Tagen, um jeden Schlag kämpfen, damit er auch am Wochenende aufteen darf.

Matthias Schwab bringt eine +1 ins Clubhaus in den Walliser Alpen, der Österreicher spielte zwar drei Birdies legte aber meist mit einem Bogey nach, so dass er am Ende des Tages auf Rang T81 ins Hotel fahren darf.

Knapp daneben ist auch vorbei. Marc Warren kratzt am Hole in One

Marc Warren erwischte zwar nicht wirklich einen rosigen Start, doch der Schotte sorgte für einen der besten Schläge des Tages. An Loch 8 einem 160-Meter langem Par 3, gelang ihm fast ein Hole in One. Am Ende wurde es dann aber noch zumindest das Birdie.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Porto Elounda - Drei Übernachtungen, zwei Personen, ein Traumurlaub

Sichere Dir drei Nächte samt Frühstück für zwei Personen im Peninsula Collection Hotel in Porto Elounda auf Kreta. Jetzt mitmachen und gewinnen!

Golf-Erlebnis für Vier in der Golf Lounge Hamburg gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

2 LESER-KOMMENTARE Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
  1. MK hat nur große Ziele ….. wäre vielleicht glücklicher, wenn er zu seinem ausgewachsenen slump stehen würde. Danny Willett hat seit Jahren damit zu tun, herauszukommen. Was tut MK ? tut er was ?

    Antworten

  2. Jürgen Schumann

    Heute wollte er wohl nicht mehr ?? Na dann morgen ….
    Was für tolle Aussagen.

    Antworten