Aktuell. Unabhängig. Nah.

Der perfekte Golfurlaub – Geht das überhaupt?

Millionen von Golfern genießen Jahr für Jahr Runde um Runde in ihrem Urlaub. Doch was macht einen Golfurlaub aus und worauf sollte man achten?

Wie funktioniert der perfekte Golfurlaub? (Foto: Allen.G / Mark Skalny)
Wie funktioniert der perfekte Golfurlaub? (Foto: Allen.G / Mark Skalny)

Golf entwickelt sich "hoffentlich" immer mehr zum Breitensport. Das Klischee, dass nur reiche Gentlemen die Schläger schwingen und dabei über Geschäftsübernahmen sprechen, gehört längst der Vergangenheit an. Immer mehr jüngere Menschen und sogar ganze Familien erfreuen sich an diesem Hobby. Leider finden selbst die passioniertesten Golfspieler im hektischen Alltag kaum die Zeit, in Ruhe ein paar Bälle zu schlagen. Abhilfe schaffen Golfurlaube, bei denen man in entspannter Hotelatmosphäre die Möglichkeit hat, eine Runde auf dem Grün zu genießen.

Ein spezieller Golfurlaub bietet Vorteile

Grundsätzlich könnte man sich überall auf der Welt einen Golfplatz suchen, ein Hotel in der Nähe buchen und mit der eigenen Golfausrüstung dorthin reisen. Doch eine solche Organisation ist nicht gerade entspannend. Wer es einfacher und günstiger haben möchte, kann spezielle Golfhotels buchen. Golfliebhaber profitieren so durch folgende Vorteile:

  • Die meisten Golfhotels haben Wellnessbehandlungen im Angebot. So ist es möglich, nach einer aktiven Runde Golf die Seele baumeln zu lassen.
  • Die Unterkünfte bieten in der Regel einen Satz Leihschläger Damit ist nicht nur der Hin- und Rückflug entspannter, man kann auch die neuesten Marken und Modelle austesten.
  • Einige Unterkünfte verfügen über einen eigenen Golfplatz. Hotels, die keine Anlage besitzen, haben häufig Transferfahrten zu Plätzen in der Nähe im Angebot.
  • Bei Golf-Pauschalreisen sind ermäßigte Greenfees üblich.
  • Garantierte Startzeiten lassen sich in der Regel vorab buchen.
  • Nicht selten können Gäste Golfunterricht nehmen und so ihren Abschlag optimieren oder ihr Handicap verbessern. Im Programm sind häufig auch Anfängerkurse enthalten.
  • Manchmal finden Turniere statt, bei denen man sich mit den anderen Urlaubern messen kann.

Golfurlaub in Deutschland

Die kurze Anreise spricht für einen Golfurlaub im Inland. Dies schafft Abwechslung, wenn der heimische Golfplatz schon auf Dutzenden von Runden bespielt wurde. Von Bayern bis nach Mecklenburg-Vorpommern gibt es zahlreiche Golfhotels, die einen Wochenendausflug wert sind. Dafür kann man einfach ein Wochenende hernehmen und muss sich nicht extra freinehmen. Viele Golfer spielen zudem am liebsten mit ihrem eigenen Schlägerset. Bei der Anreise mit dem eigenen Auto ist das kein Problem. Das Allgäu, das Gebiet des Oberrheins oder die Mecklenburgische Seenplatte sind beliebte Golf-Regionen in Deutschland.


Die schönsten internationalen Reiseziele zum Golfen

Die meisten schätzen an einem Urlaub allerdings, dass man fremde Kulturen kennenlernt, sich kulinarisch verwöhnen lässt und bei Sonne am Sandstrand liegen kann. Golfbegeisterte kommen zum Beispiel in folgenden Ländern besonders auf ihre Kosten:

Spanien - Europas ewiger Hot Spot

Der Staat im Süden Europas überzeugt durch sein mediterranes Klima. Sowohl auf dem Festland als auch auf den Inselgruppen sind zahlreiche Golfplätze zu finden. An der Costa del Sol kann man beim Golfen sogar den Meerblick genießen. Auch die Balearen haben für Golfliebhaber einiges in petto. Allein auf Mallorca kann man aus über 20 Anlagen wählen. Besonders beliebt ist der 18-Loch-Platz Puntiro, der sich ganz in der Nähe der Hauptstadt Palma de Mallorca befindet. Direkt am Meer gibt es noch den Club de Golf Alcanada. Auch die Kanaren sind für Golfer ein attraktives Reiseziel. Ob auf Teneriffa, auf Fuerteventura oder auf Gran Canaria – Anlagen sind hier überall zu finden. Selbst die winzige Insel La Gomera hat einen eigenen Golfplatz.




Portugal - Europas neue Nummer 1?

Portugal ist bei zahlreichen Golfern aufgrund der vielfältigen und abwechslungsreichen Golfplatz-Landschaft ein beliebtes Reiseziel. Es finden dort etliche internationale Ferien-Wettkämpfe statt, an denen auch Amateure teilnehmen dürfen. Ein Highlight ist der 9-Loch-Platz Pine Cliffs, der direkt an den Meeresklippen an der Algarve liegt. Außerdem begeistert Portugal mit mediterranen Fischgerichten und anderen kulinarischen Spezialitäten.

Irland - Zurück zu den Ursprüngen

Die grüne Insel bietet eine herrliche Landschaft, eine ausgezeichnete Gastfreundlichkeit und ist auch für denjenigen zu empfehlen, die die warmen Mittelmeertemperaturen nicht mögen oder vertragen. Das milde Klima schafft hervorragende Bedingungen zum Golfen – das ganze Jahr über. Für einen Golfurlaub in Irland sprechen noch die vergleichsweise günstigen Greenfee-Preise. Mit dem K-Club in Kildare befindet sich sogar ein Austragungsort des Ryder Cups auf der Insel.


USA - Das Land der unbegrenzten (Golf-) Möglichkeiten

In den Vereinigten Staaten lässt sich der Besuch eines großen Major-Turniers (z.B. das US Masters) in den Urlaub integrieren, voraussgesetzt Sie haben bei der Ticketlotterie Glück. In den Südstaaten Georgia und South Carolina ist Golf ein besonders beliebter Sport. Auch an der Westküste kann man sein Können unter Beweis stellen, etwa in Kalifornien. Ein Roadtrip durch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten bietet sich an, um Sehenswürdigkeiten zu bestaunen und etliche Golfplätze zu entdecken.



Dubai - Ein erwachsenes Eldorado

Einen extravaganten Urlaub können Golfer in Dubai, der Hauptstadt der Arabischen Emirate, erleben. Die aufwendig gestalteten Anlagen befinden sich in exzellentem Zustand und werden selbst höchsten Ansprüchen in Sachen Ausstattung und Service gerecht. Besonders ist der direkt in der Stadt Dubai liegende 36-Loch-Platz des Emirates Golf Club. Wer möchte, kann auch in der Wüste eine Partie Golf spielen.

Mauritius - Golfen im Paradies

Viele Hotels auf Mauritius stehen für Luxus pur. Darunter das 6-Sterne-Hotel Le Touessrok mit einem Golfplatz auf einer nahegelegenen privaten Insel. Der Boot-Shuttle-Service ist dort natürlich inklusive. Wer sich rund um die Uhr verwöhnen lassen möchte, bucht sich einen persönlichen Butler einfach mit dazu, der sich während des ganzen Aufenthalts um die Wünsche des Hotelgasts kümmert. Nach einer entspannten Runde Golf kann man sich dann im chinesischen Wellnessbereich massieren lassen und bei Yoga- sowie Atemübungen mitmachen. Feine Sandstrände, Korallenriffe und türkises Meerwasser runden den Urlaub der Superlative perfekt ab.

Jetzt sind Sie gefragt

Stimmen Sie für Ihre absolute Lieblingsdestination ab und geben Sie uns Bescheid, wenn Ihr Favorit tatsächlich fehlen sollte.


Die Top 10 Golfdestinationen Europas


Die Top 10 Golfdestinationen im "Rest der Welt"

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

Schlagworte:

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab