Aktuell. Unabhängig. Nah.

Angepingt: Michael Phelps unterschreibt Ausrüstervertrag

Der mehrfache Schwimm-Olympiasieger und Hobby-Golfer bekommt überraschend einen Ausrüstervertrag bei Hersteller Ping.

Michael Phelps hat bei Ping unterschrieben. (Foto: Getty)

Das ist mal eine Überraschung: Der amerikanische Ausrüster Ping stattet künftig mit Michael Phelps den erfolgreichsten Sportler der Olympischen Spiele aus. Der 27-jährige Schwimmer wird in Zukunft in voller Ping-Montur bei diversen Pro-Am-Events auftreten. Dabei wird er 14-custom-fit-Ping Schläger in seinem schwarzen Bag haben, den die Nummer 22 ziert. Dies ist die Anzahl seiner olympischen Medaillen als Schwimmer.

Michael Phelps nun auch in neuem Outfit. (Foto: FB)

49-Meter-Putt in gutem Gedächnis

Nebenbei versucht Hobbygolfer Phelps in der amerikanischen TV-Sendung "The Haney Project" vor einem Millionenpublikum auf dem Golf Channel sein Handicap zu verbessern. Für ein großes "Oho-Erlebnis" sorgte der ehemalige Schwimmstar im Oktober 2012, als er in St. Andrews aus 49 Metern einlochte.

Phelps' Wahnsinnsputt bei der Alfred Dunhill Links Championship:

Kurztrip mit Erlebnis-Rundflug zu gewinnen

Gewinnen Sie einen Erlebnisurlaub nach Schleswig-Holstein und bewundern Sie Dithmarschen aus der Luft, inklusive landestypischem Dinner und Übernachtungen im Ringhotel Landhaus Gardels. Jetzt Daumen drücken und gewinnen.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab