Aktuell. Unabhängig. Nah.

Zeit fürs Training: Schwung-Training Teil I

In der neunten Ausgabe des Golf Post-Fitness-Trainings geht es um etwas ganz entscheidendes: den Schwung.

Die Übung für die Schwung-Muskeln im Golf Post-Fitness-Video. (Foto: Golf Post)

Mit dem Training geht es bei Golf Post weiter. Diplom-Sportwissenschaftler Massala Felski zeigt im neunten Fitness-Video eine Übung, um mit einem Tube-Siel die Muskeln beim Schwung zu trainieren.

Trockenschwung

Hier wird ein ganzer Schwung als Trockenschwung durchgeführt. Das Tube-Seil kann entweder durch einen Fuß am Boden festgehalten oder irgendwo befestigt werden. Das andere Ende wird in beiden Händen, ähnlich einem Schläger, gehalten. Dann wird in der Anfangsposition des Schlags eine Ausholbewegung mit gestrecktem Führarm durchgeführt. Bei der Ausholbewegung den Blick schräg nach vorne auf den Boden richten. Sobald der Führarm in der Schwungphase das hintere Knie erreicht, wird über dieses Knie eine Rotation des Körpers eingeleitet. In der Ausschwungphase sollten die Arme möglichst lange gestreckt bleiben, der Oberkörper dreht mit. Fitness-Experte Felski empfiehlt, diese Übung drei Mal mit jeweils zehn bis 20 Wiederholungen durchzuführen.


Weitere Trainingsvideos gibt es hier!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab