Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 5: Den perfekten Kaffee ab sofort auch zu Hause genießen mit der Qbo YOU-RISTA Kaffemaschine inkl. Milk Master - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Zach Johnson gewinnt British Open mit Titleist und SeeMore

Autor:

21. Jul 2015
Zach Johnson gewinnt die 144. Open Championship mit den Schlägern von Titleist und dem Putter von SeeMore. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Zach Johnson gewinnt die Open Championship 2015 mit der Ausrüstung von Titleist und einem Putter der Marke SeeMore.

Bei der 144. Open Championship auf dem Old Course von St. Andrews hat der Amerikaner Zach Johnson im Stechen über vier Extra-Löcher gesiegt und dabei seine Kontrahenten Marc Leishman und Louis Oosthuizen ausgechaltet. Grund für seinen zweiten Majorerfolg waren die vier konstanten Runden unter Par.

Präzision vom Abschlag bis zum Grün

Zach Johnson zeigte mit mehr als 85 Prozent aller getroffenen Fairways, dass auch ein älteres Modell mit den neueren Titleist-Schlägern mithalten kann. Mit einer Durchschnittslänge von 276 Metern war der 39-Jährige zwar nicht der längste dafür aber einer der präzisesten Spieler vom Tee. Nur Cameron Tringale und Thomas Aiken toppten diesen Wert.


Auch die schweren Bedingungen machten dem Sieger nur wenig aus. Mit einer Grüntrefferquote von mehr als 76 Prozent lag er im Mittelfeld, mit der Permformance neben und um die Grüns konnte er ebenfalls sehr zufrieden sein. Bei einem Scrambling-Score von 13 rettete er sich oft das Par und auch das ein oder andere Birdie. Mit dieser Leistung lag er auch in dieser Statistik weit über dem Durchschnitt.

Mit 22 Birdies zum Sieg

Die Performance auf den Grüns belegte einmal mehr, dass er der verdiente Sieger war. Mit seinem Putter der Marke SeeMore puttete er in den entscheidenen Situationen zuverlässig präzise. Besonders im Playoff verwandelte er gleich an den ersten zwei Löchern Birdieputts aus größerer Distanz. Ungewöhnlich ist allerdings, dass der Titleist-Spieler nicht mit einem der bekannten Putter der Scotty Cameron Modelle spielte. Bereits seit einigen Jahren vertraut er auf die Marke SeeMore, die mit immer neueren Technologien versucht den Puttermarkt auch in Deutschland anzukurbeln.

Blick ins Bag von Open-Championship-Sieger Zach Johnson

Equipment Modell
Ball Titleist, Pro V1X
Driver Titleist, 913 D2, 8,5°
Holz 3 Titleist, 913 F.d., 15°
Holz 5 Titleist, 913 F, 17°
Eisen 3 Titleist, 712 U
Eisen 4 Titleist, AP1
Eisen 5-9 Titleist, 714 AP2
Pitching Wedge Titleist, Vokey SM4, 48°
Sand Wedge Titleist, Vokey SM4, 54°
Lob Wedge Titleist, Vokey Prototype V-Grind, 60°
Putter SeeMore FGP

Quelle: Sports Marketing Surveys

Mehr zum Thema Golf-Equipment:

Julian Zeeb

Julian Zeeb - Freier Autor für Golf Post

Julian spielt seit 16 Jahren Golf. Sein aktuelles Handicap liegt bei 14,7. Auf dem Platz liebt er besonders die schwierigen Lagen, die komplexe Schläge erfordern. Neben den Trickschlägen ist der Putter sein stärkster, der ihm schon viele Schläge erspart hat.

Alle Artikel von Julian Zeeb

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , ,

Aktuelle News