Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 3: Big Max Autofold FF Trolley inkl. Aqua V1 Cartbag gewinnen - jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Wochenvorschau: Von Panama bis zum Arnold Palmer Invitational

17. Mrz 2014
Grund zur Freude hatte Tiger Woods im vergangenen Jahr beim Arnold Palmer Invitational - er kletterte wieder an die Spitze der Weltrangliste (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Die PGA Tour läd zum Arnold Palmer Invitational, Gal und Masson spielen in Pheonix, während Alex Cejka nach Panama reist.

In dieser Woche steht das Turniergeschehen ganz im Zeichen der PGA-Events, egal ob PGA Tour, Champions Tour, Web.com Tour oder den Damen auf der LPGA Tour. Es warten interessante und vor allen Dingen hochkarätig besetzte Wettbewerbe auf die Golffans. Abgeschlagen wird dabei in Panama genauso, wie beim Arnold Palmer Invitational oder am Mississippi.

Tiger Woods verteidigt Titel bei Arnold Palmer Invitational

Das Highlight der Woche steigt dabei im US-Sonnenscheinstaat Florida. Der Bay Hill Club & Lodge von Orlando ist Austragungsort des Arnold Palmer Invitational, jenem Turnier, bei dem sich Tiger Woods mit seinem achten Triumph im Vorjahr wieder zur Nummer Eins der Weltrangliste kürte. Neben wichtigen Punkten für den FedEx Cup geht es den Golfpros im Teilnehmerfeld natürlich auch um die stolze Summe von 6,2 Millionen US-Dollar Preisgeld. Das Arnold Palmer Invitational bildet zudem den Abschluss des dreiwöchigen Florida Swings, bevor die PGA Tour im Anschluss nach Texas weiterzieht.


Bernhard Langer mit Déjà-vu in Mississippi

Nachdem Bernhard Langer auf der Champions Tour zuletzt denkbar knapp und unglücklich seinen zweiten Saisonsieg verpasste, bekommt er schon in dieser Woche eine neue Chance, sich einen weiteren Titel zu sichern. Von Kalifornien zieht der Tourtross in dem Bundesstaat Mississippi, wo in Fallen Oak die mit 1,6 Millionen US-Dollar dotierte Missipssipi Gulf Resort Classic stattfinden wird. Den Deutschen erwartet dort ein Déjà-vu: Im Vorjahr ging er wie schon beim vergangen Turnier, der Toshiba Classic, als Führender in den Finaltag, um am Ende doch nur auf dem zweiten Rang zu landen. Damals fing ihn der US-Amerikaner Michael Allen auf der Zielgraden noch ab und gewann mit einem Schlag Vorsprung vor Langer.

Alex Cejka auf Web.com Tour in Panama City

Mit besonders breiter Brust fliegt Alex Cejka auf der Web.com Tour von Brasilien zum nächsten Event nach Panama. NAch seinem Auftaktsieg in Kolumbien und dem zweiten Platz in Sao Paulo hat der Deutsche bereits nach zwei gespielten Turnieren seine PGA-Tourkarte für 2015 sicher. Die Panama Claro Championship in der Hauptstadt des Mittelamerikanischen Landes ist der letzte Auftritt der Web.com Tour, bevor es zurück in die USA geht. Das Teilnehmerfeld um Alex Cejka kämpft dabei um ein Preisgeld in Höhe von 625.000 US-Dollar.

LPGA Tour meldet sich in den USA zurück

Nach dreiwöchiger Pause meldet sich auch die LPGA Tour zurück. Nach ihren Überseeabstechern wartet auf Caroline Masson, Sandra Gal und Co. mit dem Founders Cup in Arizona das erste Turnier auf amerikanischem Boden auf die Proetten. Titelverteidigerin im Wildfire Golf Club von Pheonix ist Stacy Lewis. Neben 500 Punkten für die Saisonwertung, das Race to the CME Globe, warten auch 1,5 Millionen US-Dollar auf die erfolgreichsten Spielerinnen. Vor allen Dingen Sandra Gal wird nach der Unterbrechung versuchen, an ihre guten Ergebnisse der ersten Turniere anzuknüpfen.

Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Aktuelle News