Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Wochenvorschau: Wer holt sich den Open-Championship-Sieg?

11. Jul 2016
Royal Troon im Zentrum der Aufmerksamkeit bei der Open Championship. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Die Golfwelt blickt nach Schottland zum dritten Major der Herren. Aber auch neben der Open Championship gibt es spannendes Golf.

In Schottland findet sich die Elite des Golfsports ein um die 145. Auflage der Open Championship auszutragen. Neben dem absoluten Highlight der Woche, das von Golf Post ab Dienstag live vor Ort begleitet wird, gibt es aber weitere spannende Turniere. So veranstaltet die PGA Tour zusätzlich die Barbasol Championship bei der sich Alex Cejka gute Chancen ausrechnen darf. Die LPGA Tour schlägt in Ohio mit Caroline Masson und Sandra Gal ab, während Stephan Jäger in Illinois auf der Web.com Tour sein Bestes gibt. Unter besonderer Beobachtung steht erneut die Challenge Tour, wo zuletzt immer wieder verschiedene deutsche Starter positiv auffielen.

The Open Championship: Wer hat die Hand am Pokal?

Die Golfwelt blickt in dieser Woche nach Royal Troon, wo die 145. Ausgabe der Open Championship stattfindet. Es ist das dritte Major im Olympiajahr 2016 und wieder gibt es viele, die den geschichtsträchtigen Pokal am Sonntag in die Höhe stemmen wollen. Da wäre zum Beispiel Martin Kaymer, dessen beste Open-Platzierung ein geteilter siebenter Rang war, oder Jason Day, der als Weltranglistenerster mit der PGA Championship bisher „nur“ ein Major gewinnen konnte. Auch Jordan Spieth wird alles geben, um seinen beiden Majorsiegen einen weiteren hinzuzufügen. Einer, der weiß, wie sich ein Sieg bei der Open Championship anfühlt, ist Rory McIlroy. Zuletzt nicht richtig in Form, findet er vielleicht an alter Erfolgsstätte zurück in die Spur.


PGA/European Tour: The Open Championship

PGA/European Tour The Open Championship
Platz Royal Troon GC, Ayrshire/Schottland, 6459 Meter, Par 71
Preisgeld 9,3 Mio. US-Dollar
Titelverteidiger Zach Johnson
Headliner Jason Day, Dustin Johnson, Danny Willett
Deutsche Starter Martin Kaymer, Bernd Wiesberger (Österreich)

PGA Tour: Alex Cejka mit guten Chancen in Alabama

Abseits der Open Championship findet ein weiteres PGA Tour Evant statt: die Barbasol Championship. In Abwesenheit der ganz großen Namen ist es aber immer wieder eine Chance für das teilnehmende Feld, die den Sieger unter sich ausmacht. Die Gunst der Stunde nutzen will beispielsweise Will Wilcox, der sich im Vergangenen Scott Piercy geschlagen geben musste und seither weiter auf seinen ersten Toursieg wartet. Aber auch Alex Cejka könnte die Gelegenheit zu seinem Vorteil nutzen und sich gegen die Konkurrenz durchsetzen.

PGA Tour: Barbasol Championship

PGA Tour Barbasol Championship
Platz RTJ Trail (Grand National), Opelika, Alabama/USA, 6676 Meter, Par 71
Preisgeld 3,5 Mio. US-Dollar
Titelverteidiger Scott Piercy
Headliner Will Wilcox
Deutsche Starter Alex Cejka

Masson und Gal wollen Major vergessen lassen

Die Damen haben ihr drittes Major bereits hinter sich und nur zwei Wochen bevor mit den Women’s British Open das nächste Großereignis ansteht. Dennoch pausieren die wenigsten Proetten. Auch die beiden Deutschen Sandra Gal und Caroline Masson sind am Start und werden die US Women’s Open schnell mit guten Ergebnissen in Ohio vergessen machen wollen. Lydia Ko konnte hier 2014 bereits einmal gewinnen und wird ihr Bestes geben, um ein ähnliches in diesem Jahr zu erreichen.

LPGA Tour: Marathon Classic

LPGA Tour Marathon Classic
Platz Highland Meadows Golf Club, Sylvania, Ohio/ USA, 5954 Meter, Par 72
Preisgeld 1,5 Mio. US-Dollar
Titelverteidigerin Chella Choi
Headliner Lydia Ko
Deutsche Starter Sandra Gal, Caroline Masson

Challenge Tour: Acht deutsche Starter auf Teneriffa

Die Spieler der Challenge Tour schlagen in dieser Woche vor einer einzigartigen Kulisse ab. Vom Tecina Golfplatz haben die Profis Blick auf den Atlantischen Ozean und die Insel Teneriffa. Die Aussicht wird erneut eine größere Gruppe deutscher Starter genießen. Rund um Sebastian Heisele und Dominic Foos sind insgesamt acht Deutsche bei der siebten Auflage der Fred Olsen de España vertreten.

Challenge Tour: Fred Olsen Challenge

Challenge Tour Fred Olsen Challenge
Platz Tecina Golf, La Gomera, Kanarischen Inseln/ Spanien, 6343 Meter, Par 71
Preisgeld 170.000 Euro
Titelverteidiger Rhys Davies
Headliner Sebastian Heisele
Deutsche Starter Dominic Foos, Stephan Wolters, Stevie Cairns, Daniel Wuensche, Fabian Becker, Moritz Lampert, Martin Keskari, Sebastian Heisele

Web.com Tour: Neues Event auf LPGA-Platz

Mit der Lincoln Land Charity Championship hat die Web.com Tour ein neues Event in ihrem Kalender. Der Panther Creek Country Club wird das Turnier bis 2020 beherbergen. Der Platz wurde 1992 von Hall of Famer Hale Irwin designt und war bereits Austragungsort für die LPGA Tour. Zusammen mit der Rust-Oleum Championship ist es das zweite Web.com-Turnier, das im US-Bundesstaat Illinois ausgetragen wird.

Web.con Tour: Lincoln Land Charity Championship

Web.com Tour Lincoln Land Charity Championship
Platz Panther Creek CC in Springfiel, Illinois/USA, 6624 Meter, Par 72
Preisgeld 550.000 US-Dollar
Titelverteidiger /
Headliner /
Deutsche Starter Stephan Jäger

Mehr zum Thema Golf-Lotse:

Franziska Heinrichsmeier

Franziska Heinrichsmeier - Freie Autorin für Golf Post

Franziska hat bereits mehrere (Ball-)Sportarten persönlich und journalistisch ausgeübt. Großen Gefallen hat sie an der Herausforderung gefunden, den viel zu kleinen Ball über das viel zu große 'Spielfeld' in ein wiederum arg kleines Loch zu stopfen - wenn sie nicht gerade von ihrer Twitter-Wall abgelenkt wird. Social Media ist Franziskas zweite große Leidenschaft.

Alle Artikel von Franziska Heinrichsmeier

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , ,

Aktuelle News