Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 10: Jahresvorrat Wilson Staff Golfbälle gewinnen! Mehr Informationen

Wochenvorschau: Die PGA Championship, das letzte Major

04. Aug 2014
Die PGA Championship bietet für die Weltelite die letzte Möglichkeit auf einen Majorsieg 2014. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Die Créme de la Créme des internationalen Profigolfs kämpft bei der PGA Championship um den letzten Majortitel.

Mit der PGA Championship steht das letzte Major des Jahres ins Haus. Während die Herren also bereits um den Titel spielen, bereiten sich die Damen auf der LPGA Tour in dieser Woche erst noch auf ihr viertes Major vor. Desweiteren findet nicht nur die PGA Championship, sondern auch die Turniere auf der Web.com- und der Challenge Tour mit deutscher Vertretung statt.

Martin Kaymer bei der PGA Championship

Die PGA Championship wartet traditionell mit einem interessanten Feld auf. Während Tiger Woods‘ Teilnahme nach seiner Aufgabe beim Bridgestone Invitational noch in den Sternen steht, wird Titelverteidiger Jason Dufner, der im letzten Jahr endlich seinen lang ersehnten Sieg feiern konnte, im Valhalla Golf Club heftige Konkurrenz bekommen. Der Nordire Rory McIlroy zeigt sich dieser Tage in Bestform und hat gerade sein zweites Turnier in Folge gewonnen und auch Ex-PGA-Championship-Sieger Martin Kaymer kann trotz der letzten eher mäßigen Wochen mit breiter Brust nach einer bisher fantastischen Saison anreisen.


Bei der PGA Championship steht für die Golf-Elite einiges auf dem Spiel: Es geht um die Teilnahme an den FedExCup-Playoffs und um die begehrten Plätze in den Ryder-Cup-Teams, allem voran in dem der USA. Am Schauplatz des Ryder Cups von 2008, aus dem die Vereinigten Staaten erstmals seit 1999 wieder siegreich hervorgingen, haben die Amerikaner die letzte Chance, unter die ersten neun im Ranking und damit auf direktem Weg ins US-Team zu kommen. Wenn ein Europäer das Turnier gewinnt, wird 2014 zudem das erste Jahr mit drei europäischen Major-Siegen. Zehn Millionen US-Dollar und 600 Punkte im FedExCup bieten zusätzliche Motivation.

Die Damen feiern Premiere in Michigan

Nach einer einwöchigen Pause der LPGA Tour findet am kommenden Wochenende erstmals die Meijer LPGA Classic presented by Kraft statt. Auf dem Par-71 Kurs des Blythefield Country Club in Grand Rapids geht es für die Proetten um 1,5 Millionen US-Dollar und 500 Punkte im Race to the CME Globe. Sowohl Sandra Gal als auch Caroline Masson gehen hier an den Start und bereiten sich damit auf die Wegmans LPGA Championship in der darauffolgenden Woche vor, dem vierten der fünf Damen-Majors.

Alex Cejka teet in Missouri auf

Nachdem er am letzten Freitag bei der Barracuda Championship mit verpasstem Cut verfrüht seine Koffer hatte packen musste, spielt Alex Cejka in dieser Woche wieder auf der Web.com Tour. Bei der Price Cutter Charity Championship presented by Dr Pepper wird er versuchen, seine hervorragenden Ergebnisse vom Beginn der Web.com-Tour-Saison zu wiederholen. Immerhin hat Cejka den festen Plan, wieder auf der PGA Tour zu spielen. Im Highland Springs Country Club im Bundesstaat Missouri locken außerdem insgesamt 675.000 US-Dollar.

Norwegian Challenge: Lampert gönnt sich eine Pause

Seit vier Jahren wird die Norwegian Challenge in immer anderen Clubs ausgetragen. In diesem Jahr findet das Event im Miklagard Golf Club in Kløfta statt. Während Moritz Lampert sich nach seinem dritten Saisonsieg eine verdiente Pause gönnt, nehmen vier andere Deutsche Topplatzierungen ins Visier: Nicolas Meitinger, Sean Einhaus, Bernd Ritthammer und Florian Fritsch starten hier, um sich einen Teil der 175.000 Euro Preisgeld zu sichern.

Die Ladies European Tour pausiert noch bis zum letzten Augustwochenende, die Champions Tour hingegen legt nur eine Woche Pause ein. Kein Wunder, immerhin befinden sich einige Senioren-Größen im Feld der PGA Championship. So spielen beispielsweise Kenny Perry, Steve Stricker, Tom Watson, Colin Montgomery und Miguel Angel Jiménez das Major.

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News