Aktuell. Unabhängig. Nah.

Who-is-Who: Fabian Bünker – Landestrainer und Experte für Kindergolf

Ursprünglich wollte Fabian Bünker Tour-Profi werden, dann blieb er doch Trainer. Vor allem aber blieb er eines: Golfenthusiast.

Fabian Bünker ist Trainer, Amateurspieler und erzählt Golf Post aus seinem Leben. (Foto: Golf Post)
Fabian Bünker ist Trainer, Amateurspieler und erzählt Golf Post aus seinem Leben. (Foto: Golf Post)

Fabian Bünker ist als PGA Professional mit DOSB-Lizenz hauptamtlicher Landestrainer in Niedersachsen-Bremen und betreut die Kaderspieler im Training und beim Wettkampf. Als Amateur war er fünf Jahre lang Mitglied der DGV-Nationalmannschaft. Auf seinem Blog „Up & Down“ und als Experte bei Golf Post verrät er seine Tipps und Tricks für das Golftraining. Auf „Golfmaniacs“ bloggt er außerdem über Kindergolf und gibt Ratschläge für die richtige Ausrüstung. Golf spielt der 37-Jährige bereits seit 1986, arbeitet seit jeher an seinem Handicap (+2)  und war, ehe er PGA Golf Professional wurde, für den Frankfurter GC unterwegs.

Vom Ziel des Playing Pros und dem Trainerdasein

Geplant hatte Fabian Bünker seine Laufbahn allerdings ganz anders: Sein ursprüngliches Ziel nämlich war es, Playing Pro zu werden. Dieses fest vor Augen, begab er sich als guter Amateurspieler in die kundigen Hände von Frank Adamowicz, um bei ihm in St. Leon-Rot eine Ausbildung zum Golflehrer zu beginnen und nebenbei weiter Turniere zu spielen und so dem Sprung ins Profilager zu schaffen.

Nach und nach aber schlug der gebürtige Münsteraner im Teaching Business Wurzeln - und befindet diese Entscheidung auch heute noch für gut. So sieht sich Bünker sich denn auch in Zukunft noch als Lehrer, vor allem im Jugend- und Leistungsbereich. Und das, obwohl sein Arbeitsalltag alles andere als entspannt ist: Schon vormittags plant er unter anderem das Kadertraining für den Nachmittag, denn zum Trainingsstützpunkt ist seine Anfahrt meist mehrere Stunden lang. Daheim ist er erst wieder spätabends, zwischen 22 und 23 Uhr kommt er nach einem langen Arbeitstag zu Hause an.

Fabian Bünkers Begeisterung kommt nicht von ungefähr

Was ihn am Golfspiel so sehr reizt, dass er dies auf sich nimmt, das weiß Bünker genau auszumachen: Es sei vor allem die Abwechslung, die der Sport bietet. "Jede Runde, jedes Loch, jeder Schlag" seien individuell, selbst wenn man "den Platz schon hunderte Male gespielt" habe. Doch bei aller Unberechenbarkeit blieben auf seinem Weg zum Professional natürlich auch die Turniersiege nicht aus. Der größte Golfmoment für Fabian Bünker war sein Sieg beim Jugendländerpokal 2015 mit dem Jungenteam des GVNB: "Der Sieg kam für mich total unerwartet," sagt er. Im Nachhinein sei der Triumph jedoch ganz logisch gewesen mit diesem "super Team", das ihn auch heute noch zum Schwärmen bringt.



Gedanken eines Jugendtrainers zur Zukunft

Der Golfsport kämpft aktuell mit stagnierenden Mitgliedszahlen. Nicht nur in Deutschland, sondern auch international fehlt es an Nachwuchs. Um dieses Problem anzugehen, haben sich zahlreiche Verbände und Organisationen verschiedenste Ansätze einfallen lassen. Bünker meint dazu, die Zukunft der Golfbranche sei für ihn nur schwer einzuschätzen. Er denke, "dass es [aktuell] viele gute, aber auch viele nicht so gute Ideen" gebe.

Sein Ansatz sei es, die bereits spielenden Golfer nicht bei all den Bemühungen um neue Golfbegeisterte aus den Augen zu verlieren. Der Weg sei es, die bereits spielenden Golfer stärker einzubinden und auf deren Bedürfnisse einzugehen. Denn wenn bereits etablierte Golfer begeistert seien, brächten sie ihren Sport automatisch auch ihrem Umfeld näher.

Who-is-Who

Die "Who-is-Who"-Reihe beschäftigt sich mit wichtigen Personen des deutschen Golfsports. Vor allem mit den Persönlichkeiten, die eher im Hintergrund die Fäden ziehen, aber auch mit namhaften deutschen Trainer- und ehemaligen Spielergrößen. Sie versucht vor allem den Ausblick auf die Zukunft des Golfsports und den Alltag im Berufsleben von Golfdeutschland zu geben.

Die Top 10 Golfdestinationen Europas

In ganz Europa gibt es Golfdestinationen auf allerhöchstem Niveau. Welches Ziel steht bei Dir ganz oben auf der Bucketlist?

10 "Must-Play" Golfplätze im "Rest der Welt"

Die Qual der Wahl: Wählen Sie aus den zehn schönsten Golfplätzen der Welt Ihren Favoriten.  

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab