Aktuell. Unabhängig. Nah.

Stephan Jäger bei Ellie Mae Classic weiter auf Siegkurs

31. Jul 2016
Stephan Jäger lässt nicht nach und geht mit einem mächtigen Vorsprung in den Finaltag der Ellie Mae Classic. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Stephan Jäger ist auf der Web.com Tour nicht nur auf Rekordjagd, sondern auch auf dem besten Wege zum Titel. 

Während alle auf die PGA Championship schauen, schreibt Stephan Jäger bei der Ellie Mae Classic im kalifornischen Hayward still und heimlich Golfgeschichte – und steuert dabei geradewegs auf seinen ersten Web.com-Tour-Sieg zu.

Der Rekordbrecher auf Titeljagd

Seit drei Tagen tut Stephan Jäger auf der Web.com Tour nichts anderes, als einen Rekord nach dem anderen zu brechen. Nachdem er mit einer 58 zum Auftakt Golfgeschichte geschrieben hatte, stellte er mit seiner nachfolgenden 65 einen neuen Rekord über 36 Löcher auf, mit seiner makellosen 64 folgte am Moving Day der 54-Loch-Rekord der Tour. Nur ein einziges Bogey unterlief im bis dato im Laufe des Turniers, gleich zu Beginn der zweiten Runde.

Mit vier Birdies und einem Eagle untermauerte der Münchner in Runde drei seine Titelambitionen, mit ganzen sieben Schlägen Vorsprung startet er bei 23 Schlägen unter Par in den Finaltag. „Wenn ich gut spiele, wird das schwer einzuholen sein“, meinte der 27-Jährige nach seiner Runde. Wenn er wie an den Vortagen bei 66 oder weniger Schlägen bleibt, dann könnte letztendlich der ganz große Rekord folgen. Dann würde er nämlich die Glanzleistung von Tommy Armour III bei der Valero Texas Open 2008 unterbieten, der nach vier Runden auf nur 254 Schläge kam und damit derzeit den Rekord auf PGA- und Web.com-Tour hält, was die niedrigste Schlagzahl angeht.

Zwar notieren auch die anderen Spieler teils enorm niedrige Scores, aber an Jäger heran schaffte es keiner von ihnen. So liegen die derzeit Zweitplatzierten, die beiden Amerikaner Xander Schauffele und Matt Atkins, trotz 64er Runden „nur“ bei 16 Schlägen unter Par.

Die Highlights von Tag 3 der Ellie Mae Classic

Mehr zum Thema Extra:

Aktuelle Artikel
Stefanie Eckrodt

Stefanie Eckrodt - PGA Golfcoach & Trainingsexpertin bei Golf Post

Die dreimalige Deutsche Golf Meisterin Stefanie Eckrodt begeistert! Mit Leidenschaft vermittelt sie die Faszination des Golfspiels: zwanglos - klar - selbstverständlich. Ist der Kopf frei, kann die eigene Intuition für eine moderne Spieltechnik genutzt werden. So erklärt Stefanie Eckrodt ihr innovatives Umsetzungskonzept "Hit & Win - Feel it". Vom Neueinsteiger bis zum Topspieler fördert sie den gesundheits- sowie rückenschonenden Golfschwung mit Fingerspitzengefühl. Sie nimmt Blockaden oder auch Turnierdruck in ihrer Homebase im Golfclub Düsseldorf-Grafenberg e.V. und auch bundesweit geschickt aus dem Spiel.

Alle Artikel von Stefanie Eckrodt