Aktuell. Unabhängig. Nah.

Vierumäki Challenge: Sam Walker siegt, Schneider mit gutem Finish

Bei der Vierumäki Challenge in Finnland holt sich der Brite Sam Walker den Sieg. Marcel Schneider sorgt für einen versöhnlichen Abschluss.

Der Brite Sam Walker hat die Vierumäki Challenge für sich entschieden. Marcel Schneider kann noch einmal unter Par speieln. (Foto: Getty)
Der Brite Sam Walker hat die Vierumäki Challenge für sich entschieden. Marcel Schneider kann noch einmal unter Par speieln. (Foto: Getty)

Mit einem Gesamtergebnis von 15 Schlägen unter Par konnte der Brite Sam Walker am Ende der Woche in Finnland den Titel bei der Vierumäki Challenge erringen. Auf dem geteilten zweiten Rang folgen gleich vier Spieler bei -13, die es verpassten, dem Sieger in der Finalrunde nochmal gefährlich zu werden.

Walker mit durchweg gutem Golf

Grundlage für Walkers Sieg in Finnland war seine Konstanz an allen vier Turniertagen. Der Brite leistete sich kaum grobe Ausrutscher und notierte vier Runden unter Par. 68-68-69-68 heißt seine Bilanz. Diese sichere Vorstellung reichte am Ende, um den ungefährdeten Sieg nach Hause zu bringen. Aus dem Kreise der Verfolger schaffte es keiner, wirklich tief zu schießen und am vierten Tag noch einmal anzugreifen. Auf dem geteilten zweiten Rang abgeschlossen konnte lediglich der Schotte Scott Henry eine Fabelrunde abliefern und mit einem Ergebnis von acht Schlägen unter Par am Finaltag glänzen. Der Schotte hatte sich jedoch bereits am Moving Day seiner Siegchancen beraubt, als er eine 76 ins Clubhaus brachte.

Wieder einmal ganz oben im Leaderboard zu finden und mit der fast sicheren European Tour Qualifikation ausgestattet, liegt Romain Langasque auf dem geteilten zweiten Rang. Der Franzose, der auf Rang zwei im Road to Oman Ranking liegt, zeigte zum Abschluss eine 69er Runde und unterstrich damit erneut seine Ambitionen auf einen Aufstieg.

Marcel Schneider hält die deutsche Fahne hoch

Als letzter deutscher Starter im Feld verblieben, schaffte es Marcel Schneider ein versöhnliches Ende zu finden. Der 26-Jährige überzeugte zum Abschluss nochmals mit einer 69er Runde und hat sich rückblickend nur die 76 Schläge aus der zweiten Runde vorzuwerfen. Der seit 2012 als Profi agierende Schneider  verbesserte sich mit dem Ergebnis von drei Schlägen unter Par noch auf insgesamt sechs unter Par und belegt damit den geteilten 30. Rang.



In der nächsten Woche geht es wieder etwas heißer her auf der Challenge Tour, wenn mit der Rolex Trophy in der Schweiz eines der höchstdotierten Turniere im ganzen Jahr ansteht. Dort werden wir dann auch wieder unsere deutschen European-Tour-Aspiranten Bernd Ritthammer, Sebastian Heissele, Alexander Knappe, Moritz Lampert und Dominic Foos sehen.

Endklassement der Vierumäki Challenge


Leaderboard Top-5 Spieler

Rank Spieler To Par Loch Today
- G. Green / B. Leong 0
- S. Vincent / B. Follett-Smith 0
- J. Luiten / D. Huizing 0
- A. Pavan / R. Paratore 0
- M. Korhonen / M. Ilonen 0

Golf-Erlebnis für Vier in der Golf Lounge Hamburg gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

Porto Elounda - Drei Übernachtungen, zwei Personen, ein Traumurlaub

Sichere Dir drei Nächte samt Frühstück für zwei Personen im Peninsula Collection Hotel in Porto Elounda auf Kreta. Jetzt mitmachen und gewinnen!

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab