Aktuell. Unabhängig. Nah.

Vierter Spieltag der Kramski DGL Damen – Süd

Autor:

20. Jul 2015
Die Damen aus Stuttgart sicherten sich mit ihrer soliden Leistung den Tagessieg. Der letzte Spieltag entscheidet, wer in die zweite Liga absteigt. (Foto: Stefan Heigl)
Die Damen aus Stuttgart sicherten sich mit ihrer soliden Leistung den Tagessieg. Der letzte Spieltag entscheidet, wer in die zweite Liga absteigt. (Foto: Stefan Heigl)
Artikel teilen:

Den vierten Spieltag der Kramski DGL entschieden die Damen aus Stuttgart für sich. Dadurch wird der letzte Spieltag noch einmal spannend. 

Am vierten Spieltag der Kramski DGL im Münchener Golfclub spielten sich Damen aus Stuttgart deutlich nach vorne. Am Ende des Tages siegten Sie mit neun Schlägen Vorsprung. Somit wurden die Favoriten aus St. Leon-Rot erneut von der Spitze verdrängt. Beim dritten Spieltag gelang es den Damen aus Nürnberg.

Stuttgart auf Hochtouren – Sie wollen in der 1. Bundesliga bleiben

Die Damen aus dem Stuttgarter Golfclub lieferten am vierten Spieltag eine tadellose Leistung ab. Die mit Abstand beste Runde des Tages spielte die erst 15-jährige Aline Krauter mit insgesamt 67 Schlägen. Auch ihre Teamkolleginnen spielten am Morgen sehr konstant. Am Nachmittag wurde der Weg zum Tagessieg weiter verfolgt. Die Damen aus St. Leon-Rot holten den Rückstand auch am Nachmittag nicht mehr auf und mussten sich erneut mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Auf Rang drei positionierten sich die gastgebenden Damen aus München und landeten somit vor Frankfurt. Das Schlusslicht des Spieltages bildete die Damen aus Nürnberg, die an ihrer herausragenden Leistung des letzten Spieltages nicht anknüpften.

Platzierungen nach dem vierten Spieltag der Kramski DGL

Die amtierenden deutschen Mannschaftsmeisterinnen aus dem Golfclub St. Leon-Rot führen die Tabelle der 1. Bundesliga Süd deutlich an. Mit 18 Tabellenpunkten haben sie 6 Punkte Vorsprung auf die Zweitplatzierten aus München. Somit haben sie den ersten Platz in der 1. Bundesliga Süd sicher und werden im Final-Four gegen den Zweitplatzierten aus der Nordgruppe antreten. Die anderen vier Mannschaften kämpfen beim letzten Spieltag noch um den Einzug ins Final-Four und gegen den Abstieg.

  1. Golfclub St. Leon-Rot 18 Punkte
  2. Münchener Golfclub 12 Punkte
  3. Frankfurter Golfclub 11 Punkte
  4. Stuttgarter Golfclub Solitude 10 Punkte
  5. Golfclub Am Reichswald 9 Punkte

Der letzte Spieltag findet am 02. August auf der Anlage des Golfclubs Am Reichswald statt. Bis dahin werden die Teams weiter fleißig trainieren. 

Aktuelle Artikel

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinnen Sie 10 x 2 Tickets für die Rheingolf.

Alexandra Caspers

Alexandra Caspers - Freie Autorin bei Golf Post

Als sich ihre Familie und ihr Bekanntenkreis nach und nach mit Golffieber infizierte, gab es für Alexandra auf lange Sicht kein Entkommen. Jetzt taucht sie neben ihrem Germanistik-Studium selbst in die Welt des Golfsports ein.

Alle Artikel von Alexandra Caspers