Aktuell. Unabhängig. Nah.

Web.com-Tour-Spieler punktet auf Football-Feld

Golfer sind Multitalente, auch auf dem Football-Feld. Rick Lamb tauscht Golfball gegen Football, um ein Field Goal zu erziehlen - mit einem Golfschläger.

Rick Lamb mit einem Field-Goal-Versuch auf dem Football-Feld. (Screenshot: Twitter/@WebDotComTour)
Rick Lamb mit einem Field-Goal-Versuch auf dem Football-Feld. (Screenshot: Twitter/@WebDotComTour)

Mit dem Golfschläger aufs Football-Feld

Ein weiterer Golfer beweist sich als Multitalent. Rick Lamb hat auf der Web.com Tour seine PGA-Tourkarte schon klar gemacht. Da zeigt er gleich, dass er es nicht nur auf dem Golfplatz, sondern auch auf dem Football-Feld drauf hat. Die meisten würden das Tor nicht treffen, wenn sie den Football, wie üblich, mit dem Füß über die Torstange befördern sollten. Lamb benutzt dafür sein Eisen.

Aus 30 Metern Entfernung zielt er vom blauen Rasen des Boise-State-Stadion - und trifft. Die 40-Meter-Marke ist da schon ein anderes Kaliber. "Schlag ihn hart und tief", rät ihm Jonathan Randolph, der ebenfalls um die Tourkarte kämpft und den Ball für Lamb hält. Und wenn man nach den Reaktionen geht, trifft auch dieser Ball sein Ziel.

Natürlich haben die Jungs auch Golfbälle dabei, die sie übers Football-Feld fliegen lassen - das stellt sich als ganz schöne Challenge heraus.

So cool wie Rickie - sichere Dir ein PUMA Outfit und ein Limited Edition Golf Bag!

Gewinne ein Outfit der neuen Play Loose Kollektion von Puma Golf oder ein limitiertes Golf Bag von Cobra im Tour-Design. Dies wird diese Woche alles bei der Farmers Insurance Open in Torrey Pines von Rickie Fowler höchstpersönlich erstmalig präsentiert!

Schlagworte:

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab